Projekt X² - Was dahinter steckt

Bereich für Fanprojekte und -geschichten - Informationen zum Bereich beachten!

Moderator: Iwan

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3262
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 12. Februar 2022 22:53 ...(wahrscheinlich kann der url-Tag nicht mit dem eingeschobenen size-Tag umgehen)...
Manchmal wünsch ich mir hier Sternchen wie bei den lateinischen Aphorismen in den Asterix-Alben... :roll:
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 114
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Erik hat geschrieben: 12. Februar 2022 22:53 der Link funktioniert nicht direkt (wahrscheinlich kann der url-Tag nicht mit dem eingeschobenen size-Tag umgehen), aber man kann ihn herauskopieren.
Wurde gefixed! Danke für den Tag-Hinweis!
Erik hat geschrieben: 12. Februar 2022 22:53 Ein wirklich gelungener Start mit einer Cutscene - mit Musik, passenden Geräuschen und einem kleinen Dialog. Einzig würde ich eventuell die Textlaufgeschwindigkeit etwas verlangsamen. Wenn man den Text nicht kennt - wie ich beim ersten Anschauen - kommt man mit dem Lesen nicht mit. Das Video kann man natürlich anhalten, aber im Spiel weiß ich ja nicht, ob das gehen wird.
Die Textlaufgeschwindigkeit ist nicht wie im Spiel. Ich habe den Text etwas durchgesappt, damit das Vid nicht wer weis wie lang wird. ^^
Im Spiel geht der Text nach beendigung eines Abschnitts erst weiter, man man Enter (oder die Leertaste) drückt.
Mann kann sich also beim lesen Zeit nehmen. ^^
WeissNix hat geschrieben: 13. Februar 2022 01:36
Erik hat geschrieben: 12. Februar 2022 22:53 ...(wahrscheinlich kann der url-Tag nicht mit dem eingeschobenen size-Tag umgehen)...
Manchmal wünsch ich mir hier Sternchen wie bei den lateinischen Aphorismen in den Asterix-Alben... :roll:
Hihi, Ich habs zuerst auch nicht verstanden was Erik damit sagen wollte, aber als ich den Post nochmal bearbeitet hab, wars dann klar:

Ich hatte (Link)(Größe)Adresse(/Größe)(/Link) geschrieben/geklickt, aber es darf nur
(Größe)(Link)Adresse(/Link)(/Größe) heißen. Sonst funzt die Sache nich. ^^
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 114
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Sorry, meine Doppel-Postings häufen sich, aba ich hab gerade einen Lauf, was das arbeiten an diesem Projekt angeht. ^^

Am Standard Menü des RPG-Makers kommt man zwar nicht ganz vorbei (zumindest was Menüs wie fürs speichern und so angeht),
aber zumindest das Ingame-Hauptmenü konnte ich ändern. ^^ Es läuft noch nicht einwandfrei und ich musste das Öffnen/Schließen des Menüs auf die Umschalt-taste legen, aaaaber... Ich finde es sieht doch ganz nett aus. ^^

https://youtu.be/rlLdF8Zp_Gw
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7731
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Kikix,
Kikix hat geschrieben: 15. Februar 2022 19:26Am Standard Menü des RPG-Makers kommt man zwar nicht ganz vorbei (zumindest was Menüs wie fürs speichern und so angeht),
aber zumindest das Ingame-Hauptmenü konnte ich ändern. ^^ Es läuft noch nicht einwandfrei und ich musste das Öffnen/Schließen des Menüs auf die Umschalt-taste legen, aaaaber... Ich finde es sieht doch ganz nett aus. ^^
ja, wirklich passend; erinnert sehr an den Werbeprospekt aus "Trabantenstadt". Wir hatten ja vergangenes Wochenende schon einen Blick auf das Design werfen dürfen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 114
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Erik hat geschrieben: 16. Februar 2022 17:03 ja, wirklich passend; erinnert sehr an den Werbeprospekt aus "Trabantenstadt". Wir hatten ja vergangenes Wochenende schon einen Blick auf das Design werfen dürfen.
Ja, das war die Tafel für die Steuerung (Inzwischen nochmal angepasst)
Und ja, das Werbeprospekt war tatsächlich auch die Gedankliche Grundlage hier hinter. ^^
(Und ja, die Hände habe ich frecherhaltshalber abgepauscht/nachgemalt...)
Wobei, kleiner Funfakt: Wenn mich meine Augen nicht getäuscht haben, wurden genau diese Hände auch
in "Asterix & Obelix - Slap them all" verwendet und zwar auch als "Halter" für das Menü. ^^


So. Es wurde ja bereits, richtigerweise, angemerkt, das die Musik im Titelbildschirm eher nach einem Aufmarsch der kaledonischen
Barden klingt. Jawohl, stimmt. Zum meinem (und sicherlich auch Eurem) Glück, habe ich einen Musiktechnisch sehr begabten Kumpel,
der mir gestern Abend in wenigen Stunden... Ein Titeltheme gebastelt hat!
Es ist zwar noch eine Beta, es könnte sich also noch ein wenig verändern, aber...
Sagt mir doch mal Eure Meinung dazu! ^^

https://youtu.be/nCUV4-KJfJ8
(Wie immer: Bitte Videobeschreibung beachten. Dankö!)
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7731
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Kikix,
Kikix hat geschrieben: 17. Februar 2022 00:48Zum meinem (und sicherlich auch Eurem) Glück, habe ich einen Musiktechnisch sehr begabten Kumpel,
der mir gestern Abend in wenigen Stunden... Ein Titeltheme gebastelt hat!
Es ist zwar noch eine Beta, es könnte sich also noch ein wenig verändern, aber...
Sagt mir doch mal Eure Meinung dazu! ^^
ja, eine mehrhundertfache Verbesserung in meinen Ohren. Dudelsack ist zwar auch gallisch/keltisch, wie hier zutrreffend bemerkt wurde, und auch Troubadix hat einen. Trotzdem ist das gequäkse auf Dauer anstrengend für die Ohren, finde ich. Demgegenüber klingt die neue Titelmusik wirklich gut. Ich kenne mich mit Musik nun überhaupt nicht aus, aber in meinen Ohren hat sie etwas heroisches. Sie erinnert mich ein wenig an Computer-Rollenspiele und auch eine Anleihe an einen Asterix-Film (ich meine, es ist "Asterix der Gallier", könnte aber auch ein Schuss "Asterix & Obelix gegen Cäsar" drin sein) ist deutlich herauszuhören. Bravo! :lol:

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 114
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Erik hat geschrieben: 17. Februar 2022 17:48 ...Ich kenne mich mit Musik nun überhaupt nicht aus, aber in meinen Ohren hat sie etwas heroisches.
Jaaaa, das finde ich auch. ^^ Ich habe meinem Barden nur gesagt, es soll halt eher Majestix "darstellen" als Asterix und Obelix.
Ob das jetzte der Grund dafür war das es so geworden ist wie es ist, oder ob es einfach so werden sollte, weiß ich aba nich. ^^
Erik hat geschrieben: 17. Februar 2022 17:48 ...Sie erinnert mich ein wenig an Computer-Rollenspiele und auch eine Anleihe an einen Asterix-Film (ich meine, es ist "Asterix der Gallier", könnte aber auch ein Schuss "Asterix & Obelix gegen Cäsar" drin sein) ist deutlich herauszuhören. Bravo! :lol:
Wow! Also jetzt muss ich meinem Barden aber ein extra großes Lob überbringen!
Es war tatsächlich so, ich habe ihm über Skype das Speil gezeigt und fragte mich, ob ich den schon Musik dafür hätte.
naja, hatte ich ja nicht so wirklich, also... Hat er mir was gebastelt. Und als er mich fragte in welche Richtung es sein sollte,
habe ich sofort gesagt "Asterix & Obelix gegen Cäsar". Er hat sich dann das Titeltheme angehört und...
Wie sagt man neuerdings so schön? "Der Rest ist Geschichte!" :-D
Ich liiieeebe den "...gegen Cäsar"-Soundtrack! Über den Film selbst kann man ja meinetwegen streiten, aber die Musik ist wirklich klasse.
Ich liebe vor allem die Dynamik des Titeltheme. Und mein Barde hat das, m.M. wirklich super rübergebracht.
Zuletzt geändert von Kikix am 17. Februar 2022 20:54, insgesamt 2-mal geändert.
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3262
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 17. Februar 2022 17:48 Trotzdem ist das gequäkse auf Dauer anstrengend für die Ohren, finde ich.
Richtig eingesetzt kann das sehr geil sein; ist aber wohl schwer, was gutes Lizensfrei zu bekommen, könnte ich mir vorstellen.

Von Tri Yann, Corvus Corax und ähnlichen Bands gibts da doch sehr hörenswertes...
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 114
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Erik hat geschrieben: 17. Februar 2022 17:48 Trotzdem ist das gequäkse auf Dauer anstrengend für die Ohren, finde ich.
Dazu fällt mir nur EIN Troubadix-Zitat ein:
"Kunstbanause!"
;-) ;-) ;-)
WeissNix hat geschrieben: 17. Februar 2022 19:16 Richtig eingesetzt kann das sehr geil sein; ist aber wohl schwer, was gutes Lizensfrei zu bekommen, könnte ich mir vorstellen.

Von Tri Yann, Corvus Corax und ähnlichen Bands gibts da doch sehr hörenswertes...
Ja, das beschafen ist schwer... Und den Song den ich da hatte, hab ich leider nicht in "schöner" gefunden...
Corvus Corax sind klasse! Meine Lieblingsband Rapalje hat aba auch 'nen tollen Piper. ;-)


Sooo, Und hier noch ein Schnippselchen, hab mal ein bisschen mit Grafik und Technik rumprobiert.
https://youtu.be/Bhy3dICNnA8
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3262
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Kikix hat geschrieben: 18. Februar 2022 16:19 Meine Lieblingsband Rapalje hat aba auch 'nen tollen Piper. ;-)
Von denen kenn ich nur die Version des alten BOTS-Hits "Wat zullen we drinken (Zeven dagen lang)"...
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7731
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Kikix,
Kikix hat geschrieben: 17. Februar 2022 18:43
Erik hat geschrieben: 17. Februar 2022 17:48 ...Ich kenne mich mit Musik nun überhaupt nicht aus, aber in meinen Ohren hat sie etwas heroisches.
Jaaaa, das finde ich auch. ^^ Ich habe meinem Barden nur gesagt, es soll halt eher Majestix "darstellen" als Asterix und Obelix.
wobei man sich wohl trefflich darüber streiten könnte, ob "heroisch" das erste Attribut ist, dass einem zu Majestix einfallen muss. Er hat als Gergovia-Veteran und tatkräftiger Verteidiger der Dorehre natürlich entsprechende Anteile. Wenn ich mir allerdings seine "Abstürze" so ansehe, manche seiner Reden und Verhaltensweisen (z.B. zeitweise ausbrausend, unsachlich, überheblich), ist er natürlich auch wieder nur ein Dorfbewohner mit vielen Fehlern bzw. Schwächen. (Womit ich nicht sagen will, dass man all das in einem Musikstück ausdrücken könnte oder müsste; das ist nur eine allgemeine Überlegung zur Vielschichtigkeit seines Charakters).
Kikix hat geschrieben: 17. Februar 2022 18:43Und als er mich fragte in welche Richtung es sein sollte,
habe ich sofort gesagt "Asterix & Obelix gegen Cäsar". Er hat sich dann das Titeltheme angehört und...
Wie sagt man neuerdings so schön? "Der Rest ist Geschichte!" :-D
Ich liiieeebe den "...gegen Cäsar"-Soundtrack! Über den Film selbst kann man ja meinetwegen streiten, aber die Musik ist wirklich klasse.
Ich liebe vor allem die Dynamik des Titeltheme. Und mein Barde hat das, m.M. wirklich super rübergebracht.
Du hast natürlich Recht, es ist "Asterix & Obelix gegen Cäsar", das man ein wenig heraushört, nicht "Asterix der Gallier". Als ich das oben geschrieben hatte, hatte ich meine DVD's zum Abgleich nicht zur Hand. Insofern war das nur ein Schnellschuss aus der Erinnerung. Und die verblasst ganz offensichtlich, denn in den letzten Jahren habe ich mir die Asterix-Filme nicht mehr so oft angesehen.

Was "Asterix & Obelix gegen Cäsar" angeht, kann ich zumindest insoweit folgen, dass die Titelmusik zu den besten Elementen des Werkes zählt.
Kikix hat geschrieben: 18. Februar 2022 16:19
Erik hat geschrieben: 17. Februar 2022 17:48 Trotzdem ist das gequäkse auf Dauer anstrengend für die Ohren, finde ich.
Dazu fällt mir nur EIN Troubadix-Zitat ein:
"Kunstbanause!"
;-) ;-) ;-)
Aus der Nummer komme ich wohl nicht raus. ;-)

Kikix hat geschrieben: 18. Februar 2022 16:19Sooo, Und hier noch ein Schnippselchen, hab mal ein bisschen mit Grafik und Technik rumprobiert.
https://youtu.be/Bhy3dICNnA8
Klasse, man wird sogar Troubadix' Baumhaus erklimmen können. Es gefällt mir sehr, dass die wesentlichen Häuser des Dorfes offenbar nicht nicht nur Kulisse sind, wie in früheren kommerziellen Asterix-Spielen. Sofern Du eine Innenasicht als Vorlage brauchst - Majestix geht ja in dem Video ersichtlich auf die Tür zu -, in "Asterix in Spanien" und in "Papyrus des Cäsar" sieht man ein Bißchen was vom Interieur (wie Du sehr wahrscheinlich natürlich auch selbst weißt).

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 114
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Erik hat geschrieben: 20. Februar 2022 12:03 Jaaaa, das finde ich auch. ^^ Ich habe meinem Barden nur gesagt, es soll halt eher Majestix "darstellen" als Asterix und Obelix.
wobei man sich wohl trefflich darüber streiten könnte, ob "heroisch" das erste Attribut ist, dass einem zu Majestix einfallen muss. Er hat als Gergovia-Veteran und tatkräftiger Verteidiger der Dorehre natürlich entsprechende Anteile. Wenn ich mir allerdings seine "Abstürze" so ansehe, manche seiner Reden und Verhaltensweisen (z.B. zeitweise ausbrausend, unsachlich, überheblich), ist er natürlich auch wieder nur ein Dorfbewohner mit vielen Fehlern bzw. Schwächen. (Womit ich nicht sagen will, dass man all das in einem Musikstück ausdrücken könnte oder müsste; das ist nur eine allgemeine Überlegung zur Vielschichtigkeit seines Charakters).[/quote]

Natürlich hat Majestix mehr als eine Eigenschaft und ja, er ist an sich nicht anders wie die übrigen Dorfbewohner.
Aber du willst im sein "Heldentum" und seinen Mut ja wohl nicht abschreiben, oder? ;-)

Erik hat geschrieben: 20. Februar 2022 12:03 Was "Asterix & Obelix gegen Cäsar" angeht, kann ich zumindest insoweit folgen, dass die Titelmusik zu den besten Elementen des Werkes zählt.
Auch der Rest des Soundtracks ist nicht zu verachten. ^^

Erik hat geschrieben: 20. Februar 2022 12:03
Kikix hat geschrieben: 18. Februar 2022 16:19
Erik hat geschrieben: 17. Februar 2022 17:48 Trotzdem ist das gequäkse auf Dauer anstrengend für die Ohren, finde ich.
Dazu fällt mir nur EIN Troubadix-Zitat ein:
"Kunstbanause!"
;-) ;-) ;-)
Aus der Nummer komme ich wohl nicht raus. ;-)
Nein. :-D Vor allem bei mir als Sackpfeifen-Liebhaberin und Verehrein dieser Art von Musik.
(Ganz davon zu schweigen das ich die schottische Sackpfeife ja selber spiele. ^^)

Erik hat geschrieben: 20. Februar 2022 12:03 Klasse, man wird sogar Troubadix' Baumhaus erklimmen können. Es gefällt mir sehr, dass die wesentlichen Häuser des Dorfes offenbar nicht nicht nur Kulisse sind, wie in früheren kommerziellen Asterix-Spielen. Sofern Du eine Innenasicht als Vorlage brauchst - Majestix geht ja in dem Video ersichtlich auf die Tür zu -, in "Asterix in Spanien" und in "Papyrus des Cäsar" sieht man ein Bißchen was vom Interieur (wie Du sehr wahrscheinlich natürlich auch selbst weißt).
Ja, ich habe vor so viele Hütten wie möglich tatsächlich begehbar zu machen. Die Geschichte ist ja nun mal ein Dorf-Abenteuer, da soll man auch was vom Dorf haben. :-)
Danke für Hinweise, "Spanien" war mir jetzt gar nicht bewusst, aber stimmt, da wo Pepe bei Troubadix übernachtet. ^^
"Papyrus" habe ich bisher nur einmal gelesen, mir war aber auch, das dort ein wenig vom Innenleben seiner Hütte zu sehen war. (Habe den band selber nicht, aber mein Freund, der hat mich dann mit Bildern versorgt. ^^)
Ebenfalls ein wenig davon ist auch in "Normannen" zu finden, in der Szene wo Obelix den Barden sucht.
Und obwohl diese Szene vor "Sohn" spielt, und mein Dorf auf dem neuen Dorf ab "Latraviata" angelehnt, habe ich diese Szene ebenfalls zum Vorbild genommen. Naja, zumindest so ein paar Sachen.

Es wird in Troubadix Hütte auch etwas zu entdecken und sogar ein wenig zu lernen geben, allerdings werde ich dazu in Naher Zukunft wohl die Hilfe des geballten Schwarmwissens dieses Forums brauchen. ^^
Bis dahin aber hier schonmal ein kleiner Einblick, was ich bisher von Troubadix Hütte fertig habe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3262
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Kikix hat geschrieben: 21. Februar 2022 13:50 Bis dahin aber hier schonmal ein kleiner Einblick, was ich bisher von Troubadix Hütte fertig habe:
Und bei der weiteren Einrichtung daran denken: Seine Instrumente möglichst weit weg vom Kamin :-D
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 114
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Kikix »

WeissNix hat geschrieben: 21. Februar 2022 14:04
Kikix hat geschrieben: 21. Februar 2022 13:50 Bis dahin aber hier schonmal ein kleiner Einblick, was ich bisher von Troubadix Hütte fertig habe:
Und bei der weiteren Einrichtung daran denken: Seine Instrumente möglichst weit weg vom Kamin :-D
Besser ist das. ^^ Ich muss an dieser Stelle anmerken, das ich zwar versuchen werde, bei den Darstellung der Hütten auch von Innen so nah wie möglich an den Vorlagen zu bleiben, das ich mir aber doch ein paar Künstlerische Freiheiten herausnehmen werde. Mir ist z.B Aufgefallen, das in "Papyrus" neben dem Kamin ein Fenster zu sehen ist, was ich jetzt irgendwie nicht so ganz zuordnen kann, wenn man von der Position des Schornsteines ausgeht und so... Ich hoffe aber, das man hinterher erkennen kann, wer da wohnt. ;-)
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7731
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Projekt X² - Was dahinter steckt

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Kikix hat geschrieben: 21. Februar 2022 13:50Aber du willst im sein "Heldentum" und seinen Mut ja wohl nicht abschreiben, oder? ;-)
Aber nicht doch. Je nach Lebenssituation tritt nur eben die eine oder die andere Eigenschaft deutlicher zutage. Und manche Lebenssituationnen ergeben sich eben häufiger ein als andere. :-D
Kikix hat geschrieben: 21. Februar 2022 13:50Bis dahin aber hier schonmal ein kleiner Einblick, was ich bisher von Troubadix Hütte fertig habe:
Schick! :-)

Ich wundere mich ja immer wieder über den Steinkamin in einem Baumhaus. Aber wie hieß es doch so schön: "Unmöglich ist nicht gallisch."

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)