Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Diskussionen und Informationen zum 39. Abenteuer, das am 21. Oktober 2021 erschien.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Knablius

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Knablius »

Ich denke langsam, dass diese Ankündigungsserie auch in der Chronologie springt - wenn das eine der weitesten Reisen der Gallier wird, werden sie nicht die Rhone entlang fahren... Ich bin gespannt, ob in Woche 6/6 wenigstens ein eindeutiger Hinweis geliefert wird...
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4268
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ihr müsst es als das sehen, was es ist: Anfüttern.
Und wie beim Angeln soll das nur die Fische anlocken, nicht schon satt machen... 8)
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1470
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Knablius hat geschrieben: 17. August 2021 10:55 Ich denke langsam, dass diese Ankündigungsserie auch in der Chronologie springt - wenn das eine der weitesten Reisen der Gallier wird, werden sie nicht die Rhone entlang fahren... (...)
Naja, es sieht ja nicht nach 'entlang fahren' sondern nach 'überqueren' aus. Und wenn es denn doch chronologisch ist, dann liegen die Nadelbäume VOR der Flussüberquerung und damit auf einem eher frühen Streckenabschnitt, der keinen Schluß aufs Ziel zulässt... ;-)
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Knablius hat geschrieben: 17. August 2021 10:55Ich bin gespannt, ob in Woche 6/6 wenigstens ein eindeutiger Hinweis geliefert wird...
und mich interessiert nach wie vor am meisten, ob die Strips, wenn sie denn komplett freigegeben sind, auch bei uns irgendwo im Print erscheinen, wo das dann ist und dass ich dies möglichst nicht verpasse. :roll:

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1470
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Interessant ist ja, dass der Sechsteilige Strip diesmal ziemlich nahtlos an die eine Appetizer-Seite anschließt...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2159
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Teil 6 von 6 ist online auf u. a. Facebook und Twitter. Kann ich aber gerade aufgrund technischer Probleme nicht verlinken. Vielleicht kann ja jemand einspringen? Danke!

Edit Comedix:
https://pbs.twimg.com/media/E9eApy1XoAU ... name=small
Freund großzügiger Meerschweinchen
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 207
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Auch hier muss ich wieder sagen, dass der neue Zeichner einfach meilenweit von Uderzo entfernt ist.

Man sieht beim genauen Betrachten natürlich, dass die Pferde gerade traben, die Haare im Fahrtwind wehen und sich die Räder drehen. Aber auf dem ersten Blick wirkt das alles sehr eingefroren. Könnte auch einen Stau darstellen.

Alles schön und gut. Ich will auch nicht nur meckern. Aber ich werde wohl nie so recht mit den neuen Autoren vertraut. Die Zeichnungen erreichen bei mir irgendwie kein längeres Interesse. Die Anspielungen und Wortspiele wirken auf mich einfach nur noch altklug. Ohne irgendwie einen Zusammenhang wird schnell mal irgend ein kluger Spruch oder Zitat rausgehauen. - Ich habe die Tage nochmal "Asterix in Italien" gelesen und das aufgesetzte Auftauchen der Mona Lisa war so ziemlich die billigste Anspielung, die ich je in einem Comic gesehen habe. Solche Sachen ziehen sich wie ein roter Faden durch die aktuellen Bände. Das liegt weit unter dem Niveau, selbst von Uderzos Alleingängen.

Ich bin ganz ehrlich, ich würde mir wünschen, wenn jemand anderes die Serie fortführt. Vielleicht hätte sie auch nach Uderzos Rückzug eingestellt werden sollen. Ich hätte nichts verpasst. Aber Herr Uderzo hat sicher auch an seine Nachkommen denken wollen, die ja sicher noch ordentlich verdienen an jedem neuen Band.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4268
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Brando1988 hat geschrieben: 24. August 2021 09:47 Ich bin ganz ehrlich, ich würde mir wünschen, wenn jemand anderes die Serie fortführt. Vielleicht hätte sie auch nach Uderzos Rückzug eingestellt werden sollen. Ich hätte nichts verpasst. Aber Herr Uderzo hat sicher auch an seine Nachkommen denken wollen, die ja sicher noch ordentlich verdienen an jedem neuen Band.
Ich hätte gut damit leben können, die Serie wäre schon nach Goscinnys Ableben eingestellt worden...

Ich lese gerade "SuperVIP & MiniVIP" von Bruno Bozzetto ("Herr Rossi") und Gregory Panaccione - super lustig vor ernstem Hintergrund. Hier mit Leseprobe: https://www.splitter-verlag.de/minivip- ... ervip.html
Von Panaccione gibts noch ein paar Comics völlig ohne Worte, so dass man ruhig auch völlig ohne Sprachkenntnisse die Originale aus Frankreich kaufen kann, zB:
- Toby mon Ami (Mein Freund Toby) - nicht nur für Hundeliebhaber, auch bei Splitter
- Match - nicht nur für Tennisfans, nur in Frankreich veröffentlicht
- Un Océan d'Amour (Der Ozean der Liebe) - mit Wilfrid Lupano, eine eher anrührende Liebesgeschichte, auch bei Splitter

Asterix läuft bei mir seit Jahren nur noch aus nostalgischen Gründen und alter Verbundenheit mit - meine Comic-Highlights kommen seit Jahren von ganz anderen Autoren (auch wenn die alten Goscinny-Asterixe natürlich immer noch wahre Schätze darstellen).
Ein paar hatte ich hier auch im entsprechenden Thread vorgestellt: https://www.comedix.de/pinboard/viewtop ... =15&t=8635
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1232
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Brando1988 hat geschrieben: 24. August 2021 09:47 Die Anspielungen und Wortspiele wirken auf mich einfach nur noch altklug. Ohne irgendwie einen Zusammenhang wird schnell mal irgend ein kluger Spruch oder Zitat rausgehauen.
Das kann man vielleicht nicht gänzlich abstreiten, aber es ist meines Erachtens auch nicht so, dass es in Goscinny-Bänden ausschließlich anders war. Dass einer der Piraten bei jeder Gelegenheit einen mehr oder minder schlauen und bekannten lateinischen Spruch von sich gibt, war auch nicht mehr als ein Running Gag mit mal besserem und mal schlechterem Kontextbezug. Goscinny hat diese Sprüche nach eigenem Bekunden aus der Sprichwortliste seines Latein-Wörterbuches abgeschrieben. Da kann man meines Erachtens nicht davon ausgehen, dass er dazu jedesmal einen Geistesblitz eines genialen Texters benötigte. Auch die eine oder andere Anspielung auf ein Lied oder ein zeitgenössisches Zitat (die wir aufgrund der Übersetzung im Zweifelsfall gar nicht mitbekommen) werden wohl eher dadurch entstanden sein, dass genau dieses Zitat Goscinny beim Texten gerade durch den Kopf ging, als dass es immer exakt auf die Szene abgestimmt wäre.

Dank der Arbeit von Comedix werden heute ja gleich alle Anspielungen und Zitate in jedem neuen Band sofort entschlüsselt und dokumentiert, aber es würde mich nicht wundern, wenn die eine oder andere Anspielung, die uns heute recht plump oder langweilig erscheint, in der Zukunft beim einen oder anderen Leser einen freudigen Ah-Moment auslöst, wenn er (wieder)entdeckt, dass ein vermeintlich langweiliger Text ein zeitgenössisches Zitat ist.
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1470
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Brando1988 hat geschrieben: 24. August 2021 09:47 (...) Das liegt weit unter dem Niveau, selbst von Uderzos Alleingängen. (...)
Bitte?!? Hast Du Gallien in Gefahr vergessen? Unterirdischer geht's ja wohl nicht!?!
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4268
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Michael_S. hat geschrieben: 24. August 2021 20:45 Dank der Arbeit von Comedix werden heute ja gleich alle Anspielungen und Zitate in jedem neuen Band sofort entschlüsselt und dokumentiert...
Und ich würde bei der Akribie der daran arbeitenden Community nicht ausschliessen wollen, dass dabei die ein oder andere Anspielung gefunden wird, die dem Autor bzw. Übersetzer auch völlig neu ist... :-D
Nullnullsix hat geschrieben: 25. August 2021 00:47 Bitte?!? Hast Du Gallien in Gefahr vergessen? Unterirdischer geht's ja wohl nicht!?!
Unterirdische Ausserirdische, fürwahr... :roll:
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 207
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Nullnullsix hat geschrieben: 25. August 2021 00:47
Brando1988 hat geschrieben: 24. August 2021 09:47 (...) Das liegt weit unter dem Niveau, selbst von Uderzos Alleingängen. (...)
Bitte?!? Hast Du Gallien in Gefahr vergessen? Unterirdischer geht's ja wohl nicht!?!
Selbstverständlich habe ich den vergessen. Und ich will mich auch nicht daran erinnern. Werde mich also hüten, den irgendwie als Maßstab zu nehmen.
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2159
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Terraix »

So wie es aussieht, wird der sechsteilige Ankündigungsstrip ab heute in deutscher Fassung im Stern veröffentlicht:

https://www.presseportal.de/pm/143022/5021545
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Terraix,
Terraix hat geschrieben: 16. September 2021 11:27So wie es aussieht, wird der sechsteilige Ankündigungsstrip ab heute in deutscher Fassung im Stern veröffentlicht:

https://www.presseportal.de/pm/143022/5021545
in der Tat, ich habe mir die Ausgabe auf Deinen Hinweis hin gerade gekauft. Du hast ja wirklich überall Deine Adleraugen, was Asterix angeht! :-)

Eine Veröffentlichung im Stern hat natürlich gegenüber den bislang üblichen BamS-Veröffentlichungen von Asterix-Ankündigungen zwei Vorteile: man bekommt die Hefte am Kiosk nicht nur an einem Tag, sondern eine Woche lang und die Papierqualität ist erheblich hochwertiger. Dafür sind allerdings 6 Stern-Magazine, um einen aus 6 Strips bestehenden Ankündigungscomic zu sammeln, ganz schön viel Papier.

In dem Stern Nr. 38/2021 steht übrigens: "Um die Wartezeit zu versüßen, startet hier eine sechsteilige, eigens für den stern gezeichnete Mini-Serie". Das ist wohl, selbst wenn der Stern die exklusiven Abdruckrechte für die deutsche Fassung haben sollte, etwas dick aufgetragen, vor dem Hintergrund der bereits erfolgten Veröffentlichung in einer französischen Zeitung. Für letztere dürfte der Comic in erster Linie gezeichnet worden sein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 207
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Sechsteiliger Ankündigungsstrip

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Sammler würde ich empfehlen besonders die letzten beiden Ausgaben mit den letzten beiden Strips zu kaufen. Das werden später sicher die seltensten von den sechs Ausgaben sein. Wenn man bedenkt, dass keiner mehr den Stern wegen Ankündigungsstrips kaufen wird, nachdem der eigentliche Comic schon erschienen ist.