Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Ehemalige Diskussionen und Austausch zur Sammelserie "Das gallische Dorf des Asterix" von Hachette.
goldjunge

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag goldjunge »

Heute ist meine Resinplatte angekommen - leider ist ein Stück abgebrochen. Es scheint, dass es durch eine nicht optimale Lagerung - ein Teil der mittleren Platte liegt hohl - zum Bruch kommt. Beschwerde-Mail mit Foto ist raus - mal sehen was jetzt passiert. Für euch ist ein Foto angehängt (Riss oben links).
Die Bodenpaltte besteht aus drei Teilen: links und rechts sehr groß (quasi mittig geteilt) und in der Mitte das etwas dunklere grüne Stück.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wiredi

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag wiredi »

Na, dann bin ich mal gespannt!

Vielen Dank für das Foto!
Darunter kann man sich jetzt etwas vorstellen ...
Plaintcontrix

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag Plaintcontrix »

goldjunge hat geschrieben:Heute ist meine Resinplatte angekommen - leider ist ein Stück abgebrochen. Es scheint, dass es durch eine nicht optimale Lagerung - ein Teil der mittleren Platte liegt hohl - zum Bruch kommt. Beschwerde-Mail mit Foto ist raus - mal sehen was jetzt passiert. Für euch ist ein Foto

Hallo Goldjunge,

von mir ebenfalls Danke für`s Bild. Ich hab' es geahnt! Auf der einen Seite freut man sich auf die Sachen, andererseits möchte man das Paket erst gar nicht öffnen..

Ich werde berichten, wenn meine Platte kommt!

Grüße und nicht ärgern! :cervisia:
Christianix

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag Christianix »

Hallo Leute,
bis jetzt hatte ich auch Glück und es kam alles wohlbehalten bei mir an. Ich freu mich schon richtig auf die Bodenplatte, hoffentlich kommt diese Anfang der Woche bei mir an.
Mfg Christianix
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7137
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,
SuperRole hat geschrieben:Hat jemand von Euch eigentlich schon den ersten Sammelordner erhalten ?
Eine Rückfrage ergab, dass die Ordner mit den Ausgaben 12 bis 15 verschickt werden. Bei mir kamen bisher auch alle Ausgaben komplett und ohne Beschädigungen an.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
SuperRole

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag SuperRole »

Also bei mir war ind er ersten Ausgabe das Asterix Haus etas am Dach beschädigt, das abgebrochene Teil lag aber in der Verpackung, habe ich mit Secundenkleber befestigt, sieht man gar nicht mehr.
Was mich mehr stört, von Heft Nr.3 Das Haus des Barden das steht bei mir voll schief da, ansonsten ist es ganz alle stufen vorhanden, wahrscheinlich muss ich unten am Fuss des Hauses noch ein Stück Pappe drunterlegen das es gerader steht, oer warten bis endlich mal die Resin Bodenplatte kommt, wo ich das Geld vor 3 Wochen überwiesen habe. Vieleicht läuft die Bodenplatte leicht hüelig so das es sich wieder ausgleicht. Keinen Plan.
Viele Grüsse
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
also ich habe heute mein Abo gekündigt; Es ist schon richtig nervig wenn man alle Nase lang wegen irgend einer Sch..... anrufen und um Klärung bitten muß . Folgendes : Habe ja als Testkäufer die Option gehabt nach Fortsetzung der Serie in diesem Jahr die Ausgabe 6 Umsonst zu bekommen; Nun kam mir per Mahnung über 10,99 €, ein Schreiben zu wo der fehlende Betrag der letzten Lieferung nachgefordert wurde. Obgleich dies vorher mit der entsprechenden Sachbearbeiterin auf deren geheiß abgeklärt war das ich den Betrag von Nr.6 einfach von der Rechnung abziehen sollte. >:( Ich bin nun nicht mehr bereit für ein Abo zu blechen wo es so viele Missverständnisse und Reklamationen gibt. Werde mir die fehlenden Teile über Ebay besorgen oder ich kaufe sie mir am gleich am Kiosk, dort sehe ich dann auch ob die Teile beschädigt sind .


Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Siehtnix

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag Siehtnix »

methusalix hat geschrieben:Nun kam mir per Mahnung über 10,99 €, ein Schreiben zu wo der fehlende Betrag der letzten Lieferung nachgefordert wurde. Obgleich dies vorher mit der entsprechenden Sachbearbeiterin auf deren geheiß abgeklärt war das ich den Betrag von Nr.6 einfach von der Rechnung abziehen sollte.
Diese Befürchtung hatte ich ja auch und hatte vorsichtshalber den ganzen Betrag überwiesen, da ich mir schon dachte, dass dort der Eine nicht weis was der Andere macht, bei denen. Mehr als ärgerlich sowas, das hat mit gutem Service wohl nichts mehr gemein.

Ich muss allerdings auch sagen, dass der Kundendienst bei / ab Kündigung des Abos nicht mehr so freundlich war wie bis dahin. Muss jetzt nicht allgemein so sein, aber ich habe auch andere Serien dann gekündigt, weil mir das alles etwas suspekt wurde.

Im Moment habe ich meine (bisherige) Sammlung noch behalten. Wobei ich die sicherlich gewinnbringend versteigern könnte (da ich die Aboprämien doppelt bekommen habe). Aber noch weis ich nicht recht ob ich weitersammeln soll.

Im Moment ist doch Ausgabe 8 am Kiosk, oder? Wenn ich die noch irgendwo finde könnte ich vorerst nahtlos anknüpfen.

Sehen die Hefte ab Ausgabe 8-11 im Abo genauso aus wie am Zeitungsladen (also die Cover und so)? Weil bei der Black Pearl Sammlung waren dann zum Beispiel im Abo 4 Hefe zusammengefasst und da stand dann zB auf dem Cover von Ausgabe 8 "enthält Handelsausgaben 8-11". Oder sind die hier gleich?
Siehtnix

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag Siehtnix »

methusalix hat geschrieben:Hallo,
also ich habe heute mein Abo gekündigt; Es ist schon richtig nervig wenn man alle Nase lang wegen irgend einer Sch..... anrufen und um Klärung bitten muß . Ich bin nun nicht mehr bereit für ein Abo zu blechen wo es so viele Missverständnisse und Reklamationen gibt. Werde mir die fehlenden Teile über Ebay besorgen oder ich kaufe sie mir am gleich am Kiosk, dort sehe ich dann auch ob die Teile beschädigt sind .
Habe gerade ganz vergessen:

Wilkommen im Club :cervisia: :-D
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 174
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag JOSO »

methusalix hat geschrieben: Werde mir die fehlenden Teile über Ebay besorgen oder ich kaufe sie mir am gleich am Kiosk, dort sehe ich dann auch ob die Teile beschädigt sind .


Gruß Peter
Hallo Peter,
ich habe mir am WE, das Heft geholt mit dem Haus v. Obelix und zuhause mußte ich feststellen, daß die Dachkante abgebrochen ist.
Heute problemlos zurückgegeben und Geld zurück bekommen.
LG Jörg
goldjunge

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag goldjunge »

Und hier die Antwort von IP heute Morgen:

Vielen Dank für Ihre Email.
Wir haben eine Nachlieferung für die Hefte 1 + 2 sowie die Bodenplatte aufgenommen. Diese sollte in den nächsten 10-14 Tagen bei Ihnen sein.
Wir bitten noch um ein wenig Geduld.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kundenservice-Team

Ja, dann warte ich mal und hoffe, dass sie es besser verpacken. Die beiden Hefte habe ich nachgeordert, weil auch ich erst die Exemplare aus 2012 bekommen habe. Bei den Figuren und Häusern ist es ok, wenn es 2 x 2012 ist und nicht die 2013er Ausgabe.
Da ich auch die - ordentlich bespielte - französische Ausgabe von 2004 habe (ohne Bodenplatte) werde ich die Palisaden von dort nehmen - sie sind einfach passender, da aus Metall.
Die Figuren allerdings sind, wie schon geschrieben wurde, jetzt in der deutschen Produktion erheblich besser. Die Häuser sind allerdings gleich groß geblieben während die Figuren an Größe zugelegt haben, ebenso wie die sonstigen "Kleinteile".
Methusalix, ist jetzt mit Fußplatte erscheinen und soll eigentlich auf der Festtafel tanzen. Das ist jetzt nicht mehr möglich und die Festtafel hat an der Stelle eine relativ große freie Fläche. In der französichen Ausgabe war da ein Loch und an Methusalix' Fuß ein Stift der hier hinein passte - besser gelöst finde ich. Aber dafür sieht Methusalix selbst nicht gut aus. Hätte ich diese Bilder eher gefunden, hätte ich die französische Ausgabe - wegen der Figuren - eher nicht erworben.
http://www.sp-597.com/village.html Aber jetzt ist es auch gut. Vermutlich steige ich demnächst aus dem Abo aus und besorge mir die Figuren später über E-Bay oder den Marktplatz hier, wenn jemand seine Sammlung auflöst - ich habe ja Zeit.

Wie sieht es eigentlich mit dem römischen Lager aus - das gibt es ja auch in einer französischen Ausgabe. Könnte das auch in Deutschland erscheinen, um die liebste Beschäftigung Obelix' angemessen nachzustellen? :-D
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7137
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ausgaben 8 - 11 sind jetzt angekommen, alles ohne Beschädigungen. Die neue Verpackungsform (Hefte und Blister extra) ermöglichen eine kompakte Verpackung und damit womöglich auch ein besseres Handling des Päckchens. Vielleicht geht damit auch weniger kaputt. Welche Hefte sind denn derzeit schon im Handel erhältlich?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Welche Hefte sind denn derzeit schon im Handel erhältlich?
Na ich denke mal 8, 9 u. 10 ; 11 wird wohl kommende Woche erscheinen ;-)
Noch etwas Ergänzendes bzw. Richtigstellung in der Bibliothek zu Testserie erschien bereits 2012 da steht "Bereits im März 2012 erschien in ausgewählten Regionen eine Sammelausgabe, die mit der 2013 erschienenen identisch war." . Da dies nicht stimmt , sollte man auch darauf hinweisen ;-) In etwa so :
:arrow: "Bereits im März 2012 erschien in ausgewählten Regionen eine Sammelausgabe, die mit der 2013 erschienenen nicht Materialmäßig identisch war. Während die Testausgabe von 2012 ganz aus Metall ist, wurde die Ausgabe von 2013 aus Metall (Figuren) und Resin (Bauten) gefertigt."



Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7137
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Jetzt habe ich auch einen Sammelordner und die Bodenplatte bekommen. Die Platte besteht aus drei Teilen und leider ist ein Teil gebrochen und wird nur von dem auf der Unterseite angeklebten Filz zusammengehalten. Mal schauen, wie schnell eine Ersatzlieferung bei mir ankommt, ich habe dem Kundenservice ein Foto der zerbrochenen Platte geschickt und nebenbei auch erwähnt, dass bei einem anderen Sammler hier aus dem Forum die Platte an genau der gleichen Stelle gebrochen war. Beim Sammelordner sind noch Trennblätter "Persönlichkeiten", "Orte" usw. enthalten.

Inzwischen wird das Dorf langsam recht ansehnlich, ich habe die Teile mal nach gutdünken auf der Platte platziert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
wiredi

Re: Sammelausgabe Das gallische Dorf des Asterix 2013

Beitrag: #Beitrag wiredi »

Heute erhielt auch ich mit Lieferschein vom 20.03.2013
die sehnlichst erwartete Bodenplatte für das "gallische Dorf des Asterix".

Leider wurde die Freude beim Auspacken erheblich getrübt.
Auch bei mir sind Die beiden großen Teile der Platte nämlich zerbrochen und die
abgebrochenen Teile werden nur noch durch den schwarzen Filz der
Unterseiten an ihrer Position gehalten.
Dem Paket selbst sind keine etwaigen Transportschäden anzusehen,
aber es sind auch keinerlei Vermerke über die potentielle Zerbrechlichkeit
des Inhalts angebracht.
Auch hege ich leise Zweifel bei dem verwendeten Material - Resin kenne
ich aus dem Modellbaubereich eigentlich nur in leicht gelblicher Farbe,
das vorliegende Material dagegen ist reinweiss und scheint mir
eher eine Keraminart zu sein.
Da die Hotline heute nicht besetzt ist, habe ich Fotos gemacht und
denen eine Mail geschickt. Bin gespannt ...