Carpe diemDas lateinische Zitat im Sinne von "Nutze den Tag!" (eigentlich: "Pflücke den Tag!", d.h. Nutze die Zeit) ist die Arbeitsmaxime des Räderfabrikanten Keuchhustus, mit dem er auf einem Schild in seinem Arbeitszimmer auf Seite 30 des Albums "Asterix und der Arvernerschild" die Besucher darauf hinweist, sich bei ihrem Anliegen möglichst kurz zu fassen.

Diese Worte, die tatsächlich dem römischen Dichter Horaz (65 - 8 v.Chr.) und dessen Werk Oden (1,11,8) entliehen sind, nehmen Asterix und Obelix bei ihrem Besuch wörtlich, als Asterix kurz und bündig auf Keuchhustus' Frage, ob der Gallier im Gewalt antun würde, mit einem knappen "Ja!" antwortet und der Römer daraufhin den Verbleib des Arvernerschildes erzählt.

Dass Keuchhustus diese Worte wirklich ernst sind, unterstreicht er mit dem weiteren Zitat "Zeit ist Sesterz!". Eine Übersicht über alle Zitate aus den Asterix-Heften bietet die Zusammenstellung der Asterix-Zitate.