Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:besten Dank fürs Korrekturlesen.
gerne. Aber nun muß ich - ärgerlicherweise - noch einen eigenen Fehler nachkorrigieren. Im von mir vorgeschlagenen und von Dir übernommenen Text zu Kleopatras Charakterisierung muß es natürlich "[...] um jeden Zweifel an der Größe ihres Volkes zu entkräften" heißen. Das "zu" hatte ich da irgendwie vergessen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco!
Und ja, bei der Darstellung in "Asterix und Obelix feiern Geburtstag" hast du in der Tat recht, diesen Auftritt habe ich unterschlagen, das muss ich natürlich nachholen.
Müsste dieser Auftritt nicht auch im Lexikoneintrag zu Kleopatra erwähnt werden, von wo aus sonst zumindest ein Link in den Themenbereich führen sollte, aber auch im Falbala-Eintrag (zu der es ja nachwievor kein Special gibt) fehlt ihr Auftreten in diesem Band völlig, - ebenso wird das 34. Album nicht bei den Einzelcharakteren im Themenspecial "Frauen" berücksichigt usw. :?:

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Müsste dieser Auftritt nicht auch im Lexikoneintrag zu Kleopatra erwähnt werden, von wo aus sonst zumindest ein Link in den Themenbereich führen sollte,
einen Link in das Themenspecial halte ich da auch für sinnvoll. An sich fände ich den Auftritt in Bd. 34 für die Charakterisierung der Asterix-Kleopatra nicht so wichtig. Da die anderen beiden Nebenrollen (in Odyssee und Kreuzfahrt) aber auch genannt sind, ist es wohl tatsächlich angemessen, auch den dritten Kurzauftritt nicht zu unterschlagen.
Findefix hat geschrieben:aber auch im Falbala-Eintrag (zu der es ja nachwievor kein Special gibt) fehlt ihr Auftreten in diesem Band völlig,
Hier gilt dasselbe. Da alle anderen Kurzauftritte erwähnt sind, gehört Bd. 34 der Vollständigkeit halber dazu, auch wenn er an sich wohl verzichtbar wäre. - Die Schaffung eines Themenbereiches für Falbala hielte ich allerdings für deutlich übertrieben. Diesen Stellenwert hat sie innerhalb der Asterix-Serie bei weitem nicht. Sie gehört nicht zum Protagonistenkreis, sondern taucht nur vereinzelt, meist am Rande auf. Anders als Kleopatra gibt es für sie ja auch kein historisches Vorbild.

Was allerdings noch im Lexikon-Eintrag ergänzt werden sollte ist, daß Miraculix sie im Film "Sieg über Cäsar" als die Nichte von Majestix bezeichnet (bei 00:10:20). Ich halte das zwar nicht für kanonisch, aber erwähnt werden sollte dies schon.
Findefix hat geschrieben:- ebenso wird das 34. Album nicht bei den Einzelcharakteren im Themenspecial "Frauen" berücksichigt usw. :?:
Das betrifft hier dann neben Falbala und Kelopatra auch Gibtermine. Oder ist noch eine betroffen?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik!
Das betrifft hier dann neben Falbala und Kelopatra auch Gibtermine. Oder ist noch eine betroffen?
Neben den "ständigen" Frauen des Dorfs wohl auch zumindest noch Popeline, Maestria und Zechine, - mal ohne Gewähr auf Vollständigkeit. ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Neben den "ständigen" Frauen des Dorfs wohl auch zumindest noch Popeline, Maestria und Zechine,
ach ja, die auch noch. Bei den "ständigen" werden die einzelnen Bände/Filme alerdinds ohnehin nicht aufgelistet, weil es naturgemäß zu viel würde, so daß da kein Ergänzungsbedarf besteht. - Nebenbei ist zu bemerken, daß die Filme ohnehin nur sporadisch berücksichtigt sind (bei Falbala und Zechine z.B. nicht). Konsequent scheint mir der ganze Abschnitt nicht recht zu sein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik!
Konsequent scheint mir der ganze Abschnitt nicht recht zu sein.
Ja, so taucht zwar die "Frauenzenturie" schon auf, - nicht jedoch die Frauen Methusalix & Automatix..! :-/

LG, Andreas
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,
Was allerdings noch im Lexikon-Eintrag ergänzt werden sollte ist, daß Miraculix sie im Film "Sieg über Cäsar" als die Nichte von Majestix bezeichnet (bei 00:10:20). Ich halte das zwar nicht für kanonisch, aber erwähnt werden sollte dies schon.
… das gibt natürlich Anlass zu Spekulationen in "Asterix-Theorie" höchsten Grades, denn das würde dann zugleich bedeuten, daß sie die Cousine des ebenfalls blondgemähnten Grautvornix ist (- man darf gespannt sein, zumal ja beide im Film "God Save Britannia" mitspielen werden!) und nicht nur sein Vater Ozeanix, sondern auch Quantaplacnckix ein Bruder des Majestix wäre, was wiederum die gezeichnete Ähnlichkeit sowohl der beiden untereinander als auch mit dem Chef erklären würde! ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:denn das würde dann zugleich bedeuten, daß sie die Cousine des ebenfalls blondgemähnten Grautvornix ist
der in der ursprünglichen Kolorierung in Pilote aber rothaarig war.
Findefix hat geschrieben:sondern auch Quantaplacnckix ein Bruder des Majestix wäre,
Wäre das zwingend? Es könnte ja auch sein, daß ihre (uns unbekannte) Mutter eine Schwester von Majestix ist.

Aber damit entfernen wir uns mehr und mehr vom Thema dieses Threads. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik!
Wäre das zwingend? Es könnte ja auch sein, daß ihre (uns unbekannte) Mutter eine Schwester von Majestix ist.

Aber damit entfernen wir uns mehr und mehr vom Thema dieses Threads. ;-)
Stimmt beides! :oops: ... Ich hatte mich nur von den gravierenden Ähnlichkeiten dieser Herren im Aussehen blenden lassen und dabei diese weitere Möglichkeit nicht bedacht, - sorry! - Aber die Cousine von Grautvornix bleibt sie damit trotzdem. ;-)

LG, Andreas
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo zusammen,

... ich hoffe mal, daß dadurch nicht die ganzen vorhergehenden Hinweise auf dieser Seite weiter oben für Marco verdrängt werden, - aber zeigen will ich's doch: der aktuelle "Kinder"-SPIEGEL (Dein SPIEGEL), bemerkenswert: die drei bildlichen Bezugnahmen auf Asterix im Heft und die Aussichten, mit denen die männlichen Kollegen im einstigen "Königreich der Königin der Könige" dem Mythos nach zu leben gehabt haben sollen, wie sie im Kasten auf Seite 43 beschrieben werden..

LG, :kleo:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Fs.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Fs. der Fs.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:... ich hoffe mal, daß dadurch nicht die ganzen vorhergehenden Hinweise auf dieser Seite weiter oben für Marco verdrängt werden
Wird dieser elend lange Beitrag für mich zum Suchspiel? Welche vorgehenden Hinweise denn nun schon wieder? Mädels, das ist wirklich anstrengend für mich, in einem 12 (!) Seiten langen Thema nach ergänzten Hinweisen zu suchen, wenn ich - wie derzeit - alle paar Tage mal ins Forum schaue, 30 neue Einträge dazu gekommen sind und ich dann noch irgendwelche Hinweise im Fließtext berücksichtigen soll. So kann isch net arbeide! Zusammenfassung bitte. ;-)

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Findefix

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco,
Wird dieser elend lange Beitrag für mich zum Suchspiel? Welche vorgehenden Hinweise denn nun schon wieder? Mädels, das ist wirklich anstrengend für mich, in einem 12 (!) Seiten langen Thema nach ergänzten Hinweisen zu suchen, wenn ich - wie derzeit - alle paar Tage mal ins Forum schaue, 30 neue Einträge dazu gekommen sind und ich dann noch irgendwelche Hinweise im Fließtext berücksichtigen soll. So kann isch net arbeide! Zusammenfassung bitte. ;-)
Braucht's das denn wirklich, wenn ich ausdrücklich geschrieben habe: "auf dieser Seite weiter oben" :?: - Davor hast Du den Themenbereich erstellt und er wurde von Erik korrekturgelesen, und jetzt habe ich eine aktuelle Magazinausgabe vorgestellt, und dazwischen ist doch nicht vieles, was sich nicht auch in drei Minuten lesen lassen würde.., - eine Zusammenfassung davon würde nicht viel kürzer ausfallen und nur dasselbe aussagen, was kurz zuvor schon geschrieben steht. ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Cover-Vorlage u. künstlerische Einflüsse bei Kleopatra

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

wer sprechen nochmal über eine Zusammenfassung, wenn ich mich in frühestens drei Wochen mit dem Beitrag befasse ;-)

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de