Asterix- Bully - Haus

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Rotes Asterix BULLY - Haus eine Fälschung :o :roll: Heute bekam ich eine interessante E-mail von BULLYLAND GmbH :

"Sehr geehrter Herr ,
vielen Dank für Ihre E-Mail und den Bildern der „Asterix-Häuser“.
Leider kann ich Ihnen nicht weiterhelfen.
Wir haben unseren BULLYWORLD-Katalog durchgesehen, in dem sich alle von uns
hergestellten Figuren aus den Jahren 1973 bis 1998 befinden.
Dort ist auch nur das grüne Haus mit dem gelben Dach abgebildet.
Wir können nicht in Erfahrung bringen, ob noch ein anderes Haus
produziert wurde.
Für weitere Fragen oder Info`s stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit
sehr gerne zur Verfügung und verbleibe
Mit freundlichen Gruessen / With best regards
Andrea Hess"
Zentrale
BULLYLAND GmbH
Bully-Strasse 1
73565 Spraitbach
Tel +49 (7176) 303 - 54
Fax +49 (7176) 303 -12
Email andrea.hess@bullyland.de
http://www.bullyland.de

Also das wäre ja der Hammer wenn das rote Haus nicht von Bully wäre :!: :!: :!:
Seltsam ist auch dass das rote Haus auf einem Bullyland Poster abgebildet ist aber nicht das grüne :roll:

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!
Also das wäre ja der Hammer wenn das rote Haus nicht von Bully wäre :!: :!: :!:
Seltsam ist auch dass das rote Haus auf einem Bullyland Poster abgebildet ist aber nicht das grüne :roll:
Also, da frage ich mich schon: wie kommst Du dann überhaupt auf so eine Idee :?: - Die Mitarbeiterin schreibt doch ausdrücklich nur:
Leider kann ich Ihnen nicht weiterhelfen.
[...] Wir können nicht in Erfahrung bringen, ob noch ein anderes Haus
produziert wurde.
... das zeigt doch einzig, wie wenig man heute auch firmenintern noch darüber informiert ist :!: - Mehr als Kataloge durchgesehen hat sie doch schließlich auch nicht, wie sie ja schreibt. ;-)

Gruß, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:Also, da frage ich mich schon: wie kommst Du überhaupt auf so eine Idee - Die Mitarbeiterin schreibt doch ausdrücklich nur
Nun da ich auch ausführlichen telefonischen Kontakt hatte wollte man sich die Bilder von dem roten Haus und dem Poster ansehen und es eingehend prüfen. Es wurde mir schon bei dem Telefongespräch am Montag mitgeteilt das man nur das grüne Haus verkauft habe. Und wenn in den internen Verkaufskatalogen das Haus nicht aufgeführt ist, muß es wohl stimmen.

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!
Und wenn in den internen Verkaufskatalogen das Haus nicht aufgeführt ist, muß es wohl stimmen.
Es "muss" gar nicht :!: ... denn das Poster kommt übrigens auch von "Bully". :-)

P.S.: Das rote Haus ist doch bloß eine seltenere Farbvariante, - wieso muß es dann abgebildet und eigens aufgelistet erscheinen :?: - Aber bei "roten Häusern" bist Du wohl immer gleich skeptisch, - hm? ;-)

Gruß, Andreas
Zuletzt geändert von Findefix am 18. März 2011 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

in einer Auktionsbeschreibung habe ich mal gelesen, daß es sich um einen Prototyp gehandelt habe, der nicht in den Handel gekommen ist. Das ist natürlich nun auch nichts Verifizierbares. Diese Möglichkeit aber darf man wohl immerhin in Betracht ziehen. Und sie würde auch die Ahnungslosigkeit von Bully erklären (wenn man dafür bei einem so alten Produkt überhaupt noch eine Erklärung braucht).

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik!
in einer Auktionsbeschreibung habe ich mal gelesen, daß es sich um einen Prototyp gehandelt habe, der nicht in den Handel gekommen ist.
Ich halte meine nachträglich oben hinein editierte Erklärung mit der Farbvariante dabei für wesentlich glaubhafter als die eines Prototypen, da es ja doch in ausreichender Stückzahl in Sammlerkreisen vorhanden ist, was schon einmal für eine zumindest begonnene Serienproduktion spricht, ehe man sich dann auf die grüne Farbe festgelegt zu haben scheint. - Aber wie Du auch richtig anmerkst, wer soll das heute schon noch so genau wissen :?:

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:daß es sich um einen Prototyp gehandelt habe, der nicht in den Handel gekommen ist
Das würde auch erklären wieso das rote Haus auf dem Poster abgebildet ist ; ich erinnere hier an die Verkaufsprospekte vom Horizont-Verlag mit den französischen Lederausgaben die auch nicht für Deutschland verkauft worden sind :!:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!
Das würde auch erklären wieso das rote Haus auf dem Poster abgebildet ist ; ich erinnere hier an die Verkaufsprospekte vom Horizont-Verlag mit den französischen Lederausgaben die auch nicht für Deutschland verkauft worden sind
Das sind und bleiben letztlich alles Mutmaßungen. ;-)

Gruß, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
vielleicht kann ja Volker mal hier in diesem Thread eine Detail - Fotografie von seinem rotem Bully - Haus einstellen :?:
edit:
Findefix hat geschrieben:da es ja doch in ausreichender Stückzahl in Sammlerkreisen vorhanden ist,
Also ich habe bisher nur das von Volker als Realbild geshen , andere Aufnahmen sind mir nicht bekannt :!:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
hier eimal das grüne Bully - Haus von verschiedenen Seiten 8)

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Also ich habe bisher nur das von Volker als Realbild geshen , andere Aufnahmen sind mir nicht bekannt :!:
es gab in den letzten Jahren schon ein paar Mal eBay-Angebote dazu. Es steht auch im Comicfiguren-Preiskatalog (wobei die Abbildung dort natürlich durchaus von Volker sein kann). Es gibt sicherlich nicht viele dieser roten Häuser, aber ein paar wohl eben doch schon. Es ist kein Einzelstück, wie man den Begriff Prototyp ganz streng genommen versteht, das wollte Andreas wohl damit sagen. Eine Kleinstauflage zu Test- oder Ansichtszwecken, die nicht in den Handel gekommen ist, ist aber eben möglich.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik!
Es ist kein Einzelstück, wie man den Begriff Prototyp ganz streng genommen versteht, das wollte Andreas wohl damit sagen.
Danke für die Erläuterung, genau das wollte ich damit sagen, - und ebenso darauf hinweisen, daß Volker dann sein Exemplar wohl schon einige Male über eBay hätte laufen lassen müssen.. ;-)

LG, Andreas
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

P.S.:
Eine Kleinstauflage zu Test- oder Ansichtszwecken, die nicht in den Handel gekommen ist, ist aber eben möglich.
... ob für den Handel oder nicht, wissen wir jedoch alle nicht. - Für die wilde Spekulation, es sei womöglich eine "Fälschung" (wie Peter ja meinte) besteht aber jedenfalls überhaupt kein Anlass, das dürfte wohl auch Volker bestätigen können :!:

LG, Andreas
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1711
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi Peter,
mal ganz abgesehen davon, dass ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, wieso man auf die Idee kommt, das rote Haus solle eine Fälschung sein (wie lautete deine Anfrage an Bully eigentlich genau?) verstehe ich jetzt auch nicht wieso du jetzt noch Bilder vom grünen Haus hier reinsetzt. Das rote Haus existiert definitiv und das auch nicht nur einmal, ich habe wie bereits schon geschrieben wurde schon einige auf ebay gesehen, ebenfalls auch schon live bei Volker. Das Haus ist komplett durchgefärbt und nicht einfach übergepinselt, daher ist es schon einmal keine Fälschung. Inwieweit das Haus als Kleinserie oder Vorabexemplar produziert wurde, werden wir hier nicht feststellen können, wenn nicht einmal bei Bully selbst Unterlagen dazu zu finden sind. Daher fände ich es schon gut wenn du einen neuen Beitrag nicht so reißerisch mit "Rotes Asterix BULLY - Haus eine Fälschung" beginnen würdest, das hört sich schon fast wie die "Bild" an,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Gregor,
Maulaf hat geschrieben:(wie lautete deine Anfrage an Bully eigentlich genau?)
"Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr
Nach meinen Telefongespräch mit Ihnen, nun meine schrifliche Anfrage an Sie wegen der zwei verschiedenen farblichen Asterix Bully-Häusern von 1974, ob diese so auch 1974 so erschienen sind. Anbei als Anhang Bilder der Häuser.
Im Dank vorraus
Mit freundlichen Grüssen"

So hat meine Anfrage gelautet , mit im Anhang Poster Bully und zwei Bilder, einmal rotes Haus und und grünes Haus.
Maulaf hat geschrieben:Daher fände ich es schon gut wenn du einen neuen Beitrag nicht so reißerisch mit "Rotes Asterix BULLY - Haus eine Fälschung" beginnen würdest, das hört sich schon fast wie die "Bild" an,
Ja da hast Du etwas Recht, hab vergessen es als Frage zu setzen ;-) Bild wollen wir wohl nicht kopieren,

Aber ich meine wenn Bully sich nicht an den Verkauf von einer roten Ausgabe des Hauses erinnert und auch dazu keine Verkaufunterlagen hat, stellt sich doch hier die Frage ; woher kommt diese Rote Ausgabe :!:
Wenn Bully sich schon die Mühe macht Ihre gesammten Kataloge zu durchforsten , und das sind ja Produkstionskataloge mit sämtlichen Daten der Produktionen( Auflagenzahl, Verkauf, ect.) sollte man doch mal etwas genauer hinsehen :!:
"Es gibt nichts was es nicht gibt"

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich