Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbücher

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Findefix

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco,

:arrow: zurück zur Neuerscheinung von 2012:

Nochmals, aus Konsumentensicht wäre sicher der Hinweis "mit geänderter Aufgabenstellung und zusätzlichem Lösungsteil" wichtiger im Sinne von kaufentscheidend, und damit bestimmt nennenswerter als nur "Begleittexte, das Layout der Einzelseiten und die Reihenfolge der Bilder [sind] unterschiedlich", was zwar für den Sammler auch recht interessant sein mag, alleine genommen aber "Deinen" Otto Normalverbraucher gewiß nicht von einer erneuten Anschaffung des Asterix-Wimmelbuchs überzeugen könnte, wenn er bereits die frühere Version hat oder zumindest kennt :!:

LG, Andreas
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6407
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo Andreas,

es gibt ein Wimmelbuch, das ich meinem Kind kaufe, weil es sich damit beschäftigen kann und vielleicht die Figuren meiner eigenen Jugend eine Rolle spielen. Ob und welche Unterschiede es zu einem Buch gibt, das 14 Jahre zuvor erschienen ist, interessiert den durchschnittlichen Käufer überhaupt nicht. Er kauft es, egal welche Aufgabenstellung weggefallen ist oder wie das Buch jetzt aussieht. Einen Vergleich interessiert nur denjenigen, der auch das alte Buch kennt. Sicher keinen Gelegenheitskäufer. Deshalb halte ich es gerade noch für erwähnenswert, dass es Unterschiede zum alten Buch gibt. Das reicht für den Sammler zu entscheiden, ob er sich die neue Auflage zulegt.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Findefix

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco!

Sorry, ... ich dachte eigentlich, das "Deutsche Asterix Archiv" würde über die Anforderungen des Gelegenheitskäufers, der bloß sein Kind mit irgendwas zu beschäftigen sucht, doch hinausgehen.. :-/
Er kauft es, egal welche Aufgabenstellung weggefallen ist oder wie das Buch jetzt aussieht.
Es ist aber nicht nur die Pokal-Aufgabe weggefallen, sondern es sind ja noch andere Suchaufgaben hinzugekommen (Suche nach zahlreichen Figuren außer Asterix!). ;-)
Einen Vergleich interessiert nur denjenigen, der auch das alte Buch kennt.
Das habe ich doch auch geschrieben ("wenn er bereits die frühere Version hat oder zumindest kennt"), - sonst wäre es ja nicht sinnvoll, überhaupt eine vergleichende Betrachtung anzustellen. - Außerdem kann er es aber noch jederzeit kennenlernen, denn: falls er dem alten Buch aufgrund des Inhalts, der Aufgabenstellung für sein Kind, auch darin enthaltener Auflösungen, des zur Reihe passenden Covers wegen etc., den Vorzug geben würde, dann kann er es noch mühelos auf einschlägigen Websites odern (z. B. hier) bzw. es sich sonstwo auf antiquarischem Wege beschaffen (z. B. auch über eBay), so ihm nur ausreichend vergleichende Informationen dazu vorliegen! ;-)
Das reicht für den Sammler zu entscheiden, ob er sich die neue Auflage zulegt.
Welch kühne Einschätzung der Sammler, wieviel an Information gerade diese "wißbegierige Meute" für ausreichend halten mag.. :o

... was stört Dich denn eigentlich derartig an diesen 6 ergänzenden Worten zur besseren Entscheidungshilfe :?:

;-) - LG
von Andreas
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6407
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Findefix hat geschrieben:... was stört Dich denn eigentlich derartig an diesen 6 ergänzenden Worten zur besseren Entscheidungshilfe
Die wenigen Worte wären in der Tat schneller untergebracht als hier darüber zu diskutieren. Mir geht es hierbei um den Detaillierungsgrad der Informationen. Wir werden diese Diskussion immer wieder führen, da ich einen anderen Anspruch an das Asterix-Archiv hatte, als der, der sich in den letzten Jahren mit der Vielfalt der Besucher und Stammgäste ergeben hat. Ich möchte einen Mittelweg finden zwischen "alles" und "notwendig". Dazwischen liegen ebenso viele Interpretationen und Wünsche wie es Menschentypen gibt. Ich würde mir wünschen, dass wir nicht immer alles ausdiskutieren, sondern jeder von uns frühzeitiger akzeptiert, dass es auch andere Vorstellungen gibt. Ich habe das Gefühl, dass ich schon sehr viele Kompromisse eingegangen bin und sehr oft nachgegeben habe.

Meiner Ansicht nach reicht es aus, wenn zu einem Artikel etwas zum Inhalt steht und bei einer Neuauflage erwähnt wird, dass es Änderungen gibt. Alles andere halte ich bei diesem und allen anderen zukünftigen Artikeln für "nice to have" und da kommt wieder meine Arbeitszeit ins Spiel - ein Argument, das ungerne gehört wird, aber ich muss die wenige Zeit auf in meinen Augen sinnvolle Erweiterungen setzen und mich nicht in Details verlieren. Jeder Text und jedes Bild das ich einstelle, benötigt Zeit. Sehr wenig, aber immer ein bisschen. Während ich jetzt hier argumentiere, könnte ich bspw. wieder einen oder zwei Punkte von der Todo-Liste machen. Ich möchte bei zukünftigen Artikeln auf die Einsicht und das Pareto-Prinzip verweisen, das ich schonmal irgendwo erwähnte. Ich möchte mich nicht im Klein-Klein verlieren, sondern lieber von möglichst vielen Artikeln 80 Prozent der Informationen anbieten, als von weniger immer 100 Prozent. Denn diese 20 Prozent kosten mich definitiv die meiste Zeit.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Findefix

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo zusammen!

:arrow: Nachdem ja längst Band 2 der neugestalteten Wimmelbuch-Reihe "Cherche et trouve ..." ("Das große Wimmelbuch") bei Hachette-Jeunesse in Frankreich erschienen ist (siehe Abbn. unten!), aber beim Ehapa/Egmont-Verlag (in diesem Falle Egmont Balloon) zu Stuttgart wohl nur mehr an Asterix-Neuerscheinungen das übersetzt wird, was sich auch kräftig "auszahlen" dürfte >:( , wird zumindest in Österreich schon fleißig die englische Ausgabe der Orion Publishing Group vertrieben .., - bei einem Wimmel-Bilderbuch ja an sich gut verkraftbar: http://www.weltbild.at/3/17366728-1/buc ... matix.html :-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:aber beim Ehapa/Egmont-Verlag (in diesem Falle Egmont Balloon) zu Stuttgart wohl nur mehr an Asterix-Neuerscheinungen das übersetzt wird, was sich auch kräftig "auszahlen" dürfte >:( ,
Der Idefix-Band wird auch auf Deutsch neu erscheinen, siehe Händler-Vorschau S. 110:
http://www.egmont-vg.de/sites/default/f ... 2013_1.pdf

Und auf S. 111 wird der nächste Asterix-Band schon angekündigt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,

diese Ankündigung könntest Du übrigens gut schon mal auf Deiner Startseite bzw. im Bereich Neues erwähnen. Sie hätte sicherlich auch bestens Deinen Überblick über das Ehapa-Programm für 2013 im gerade versendeten Newsletter ergänzt (auch wenn es eine Erscheinung bei Egmont Balloon ist). Dafür ist es nun natürlich zu spät. Aber eine Einstellung in diese Neuerscheinungslisten beugt dann ja zumindest schonmal dem Vergessenwerden im Februar-Newsletter vor. ;-)

Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6407
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wo steckt eigentlich Asterix,Miraculix,Idefix Wimmelbüch

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo Erik,

ja, besten Dank, das werde ich in diesen Tagen berücksichtigen.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de