Anspielungen und Karikaturen

Diskussionen und Informationen zu Asterix-Band # 37

Moderatoren: Erik, Maulaf, Carsten

Denknix
AsterIX Village Child
Beiträge: 41
Registriert: 7. April 2015 13:01

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Denknix
20. Oktober 2017 21:43

Nicht so gelungen ist, dass bei den Briten der Wagenlenker auch links steht wie bei allen anderen auch und nicht, wie bei dem britischen Linksverkehr üblich, rechts.

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1326
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Andy-67
20. Oktober 2017 21:47

Zu beginnn des Abentheuers muss Methusalix einen Zahnarzt suchen, weil sich an einem Zahn verletzt hatte,und beim Schlussbankett, ist ein weiterer Zahn dran.

Und Verleihnix scheint der einzige zu sein, dem diese Garum schmeckt
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Denknix
AsterIX Village Child
Beiträge: 41
Registriert: 7. April 2015 13:01

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Denknix
20. Oktober 2017 22:06

S.19, Bild 3: Die Aussage von Obelix ist wirklich treffend, da das "Ruder" bei den Gondeln schräg in Wasser gestochen wird. Die Gondel selbst ist asymmetrisch, so dass der schräge Ruderschlag ausgegluchen wird.

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7132
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Erik
20. Oktober 2017 22:32

Hallo,
Andy-67 hat geschrieben:
20. Oktober 2017 21:47
Und Verleihnix scheint der einzige zu sein, dem diese Garum schmeckt
Die Briten mögen es offenbar auch - jedenfalls tropfenweise in ihrem heißen Wasser - als Milchersatz. Die Lusitaner verwenden es als Rostentferner (könnte eine Anspielung auf Coca Cola sein, der man ja auch nachsagt, dass sie notfalls als Rohrfrei und Rostentferner eingesetzt werden könne) und selbst der Journalist, der mit dem Sanitätswagen abtransportiert werden soll (Siehe S. 12, Bild 6) scheint das Zeug zu mögen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1326
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Andy-67
20. Oktober 2017 22:46

Da gebe ich dir Recht, den Briten scheint es zu schmecken, aber wir wissen ja, das die Briten zuweilen einen seltsamen Geschmack haben.

Was den Journalist betrifft, das hatte ich nach seinem Gesichtsausdruck zu urteilen als Ironie aufgefasst

Und Unser Obelix, für den war es auf Seite 30 Bild 4 ein zumindest unerwarteter Geschmack
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 592
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Batavirix
21. Oktober 2017 17:05

Idemix hat geschrieben:
Seite 22 unten, der Wirt der ja wohl Pavarotti sein soll, singt "Chicchirichiiiiii...."
Eine Anspielung auf den Song "Per colpa di chi?" von Zucchero? Zucchero hat es auch bereits auf einem "Pavarotti and friends"-Konzert gesungen (siehe https://www.youtube.com/watch?v=Wl981f2 ... c&index=74). Und die beiden hatten ja auch gemeinsam das Lied "Miserere" interpretiert (siehe hier https://www.youtube.com/watch?v=0CforXzkoRs)
In die Niederlande singt der Wirt Pavarotti “NESSUNDORMAAAAAAAA
“das heißt er singt ‘Nessun Dorma’,
sehe https://www.youtube.com/watch?v=rTFUM4Uh_6Y (in 1994)
Und es ist bekannt das er das auch bei seiner letzter Auftritt in Torino in 2006 gesungen hat.

Mit freundlichem Gruß,

Batavirix

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 592
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Batavirix
21. Oktober 2017 17:13

Christian hat geschrieben
S. 33/4: https://de.wikipedia.org/wiki/Erasmus-Programm
Wieso soll das das Erasmus-Programm sein?

Ich denke das es eher ein Anspielung an der Niederländische Gelehrter Desiderius Erasmus ist:
Von 1506 bis 1509 war Erasmus in Italien. In Turin würde er Doktor der Theologie.
In Venedig arbeitet er mit dem Drucker Mandus Manusius. Erasmus reist auch nach Rom.

Mit freundlichem Gruß,

Batavirix

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 352
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Troubadix
21. Oktober 2017 18:09

Denknix hat geschrieben:
20. Oktober 2017 20:58
Schade finde ich, dass die Normannen (z.B. S.29) normal sprechen und nicht mit ø und å.
Das ist nur konsequent, in "Asterix und die Normannen" sprechen sie auch normal.
Nur die Wikinger in "Die große Überfahrt" sprechen mit ø und å und in veränderter Syntax, aber die scheinen rein optisch auch ein anderes Volk (=ein anderes skandinavisches Land?) zu sein.

Ich frage mich allerdings, wie das Volk der Normannen überhaupt von diesem Rennen erfahren hat und warum es Interesse hat, daran teilzunehmen.
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Christian
AsterIX Established Villager
Beiträge: 171
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Christian
21. Oktober 2017 18:10

Batavirix hat geschrieben:
21. Oktober 2017 17:13
Christian hat geschrieben
S. 33/4: https://de.wikipedia.org/wiki/Erasmus-Programm
Wieso soll das das Erasmus-Programm sein?
Lies mal den verlinkten Artikel. Das Programm dürften die meisten Studenten der letzten Jahrzehnte in Europa kennen.
"Wir [...] würden uns gerne mit euch austauschen..." "Erasmus! [...]" zielt sowas von eindeutig darauf an.

Das Erasmus-Programm ist aber in der Tat nach deinem Erasmus von Rotterdam benannt (steht auch im Artikel).

Grüße
Christian

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7132
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Erik
21. Oktober 2017 18:47

Hallo,

in der Luxusedition erfahren wir ein wenig mehr zu den Anspielungen. Im Band sollen sich Karikaturen von Luciano Pavarotti, Monica Bellucci, Sophia Loren, Mona Lisa, Silvio Berlusconi, Bud Spencer (= Carlo Pedersoli), Roberto Benigni und Giancarlo Giannini verbergen. Hat jemand schon alle gefunden? Ich kenne diese Personen teilweise nicht einmal in Realversion. :roll:

Der alte Mosaikkünstler auf S. 24, Bild 3, soll laut dere Luxusedition Leonardo da Vinci ähnlich sehen.

Das Logo von "Garum Lupus" soll in der schwarz-gelben Farbgebung "an das Logo einer bekannten Mineralölmarke mit einem sechsbeinigen Flammen speienden Hund" erinnern. Gemeint sein dürfte wohl Agip:
https://de.wikipedia.org/wiki/Agip

Persönlich halte ich das für weit hergeholt. Aber der Autor der Luxusedition wird es wohl wissen...

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 592
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Batavirix
21. Oktober 2017 18:48

Christiann hat geschrieben
Lies mal den verlinkten Artikel. Das Programm dürften die meisten Studenten der letzten Jahrzehnte in Europa kennen.
"Wir [...] würden uns gerne mit euch austauschen..." "Erasmus! [...]" zielt sowas von eindeutig darauf an.

Ich hab das Artikel gelesen. Das Programm ist bekannt und auch die Erasmus-Universitat in Rotterdam ist damit verknupt.
Aber mir ist noch immer nicht ganz klar wieso das Erasmus-Programm und nicht der Gelehrte Erasmus gemeint wird.

Wie lauter die Deutsche text genau?
("Wir [...] würden uns gerne mit euch austauschen..." "Erasmus! [...]")

In die Niederländische Text steht:
"Wir sind Umbrier, und wir habe ein ganzes Netzwerk"
"Still Erasmus, das ist ein Geheim"

Der Niederländische Text hat das Wort Netzwerk, aber das kann sehr gut Desiderius Erasmus sein, der ja auch ein grosses Netzwerk mit Gelehrten aus Europa hätte.
Und Erasmus schrieb in Italien zum Beispiel ein satirisches Werk über Julius, (Papst Julius II.), in dem der Papst am himmlischen Tor abgelehnt wird. (Weil Erasmus er schockiert war zu sehen, wie sich der Stellvertreter Christi wie ein Cäsar empfing, und nachdem er Bologna mit viel Blut erobert hätte ein geflossen war ein Triumphzug hielt.)

Mit freundlichem Gruß,

Batavirix

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 592
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Batavirix
21. Oktober 2017 18:49

Einer der beide Normannen heißt in die Niederländische Text Senotaf
(leider heißt er in die Deutsche Text Deichgraf)

In die Niederländische Ausgabe gibt es auf Seite 29 der Witz das er Heimweh hat und zurück nach Hause gehen wolle.
Dass stimmt mit seiner Nähme:
ein Kenotaph (griechisch: kenos = leer, taphos = grab) ist ein Grabzeichen, auch Scheingrab genannt, das seit der Antike in Erinnerung an Tode, deren physischer Überschuss anderswo oder nicht verfügbar ist, etabliert wird. Im Gegensatz zum Grab dient es ausschließlich der Erinnerung und enthält keine sterblichen Überreste.

Mit freundlichem Gruß,

Batavirix
Zuletzt geändert von Batavirix am 21. Oktober 2017 23:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 352
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Troubadix
21. Oktober 2017 18:56

Erik hat geschrieben:
21. Oktober 2017 18:47
Hallo,

in der Luxusedition erfahren wir ein wenig mehr zu den Anspielungen. Im Band sollen sich Karikaturen von Luciano Pavarotti, Monica Bellucci, Sophia Loren, Mona Lisa, Silvio Berlusconi, Bud Spencer (= Carlo Pedersoli), Roberto Benigni und Giancarlo Giannini verbergen.
Roberto Benigni? Da mach ich mich gleich auf die Suche!

Der ist verantwortlich für den berührendsten Film, den ich kenne & hat durch seine Rolle als überdrehter Bösewicht im ersten Asterix-Realfilm schon eine Verbindung zu Asterix.
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 352
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Troubadix
21. Oktober 2017 19:03

Ah, ich schätze, es dürfte der etruskische Reporter auf S. 13 unten links sein.
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Christian
AsterIX Established Villager
Beiträge: 171
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Anspielungen und Karikaturen

Beitrag: #Beitrag Christian
21. Oktober 2017 19:48

Hallo Batavirix,
Batavirix hat geschrieben:
21. Oktober 2017 18:48
Wie lauter die Deutsche text genau?
("Wir [...] würden uns gerne mit euch austauschen..." "Erasmus! [...]")
"Seid ihr die Gallier? Wir sind unbeugsame Umbrier und würden uns gerne mit euch austauschen..." "Erasmus! Wir müssen weiter!"
Batavirix hat geschrieben:
21. Oktober 2017 18:48
Aber mir ist noch immer nicht ganz klar wieso das Erasmus-Programm und nicht der Gelehrte Erasmus gemeint wird.
Natürlich kann das auch eine Referenz an den Erasmus von Rotterdam sein. Allerdings kam mir das Erasmus-Austauschprogramm sofort und beim ersten Lesen in den Sinn, die Anspielung wahr (für mich) absolut offensichtlich, alleine durch das Wort "austauschen" in Kombination mit "Erasmus". Zugegeben, in der holländischen Übersetzung ist das nicht gegeben und daher kommt man vielleicht eher auf den Herrn Erasmus.

Christian