Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2217
Registriert: 30. März 2013 18:48

Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo Zusammen,

ich bitte um Eure Einschätzung zu einer Mundart-Kuriosität (falls das hier der falsche Forumsbereich ist, bitte verschieben). Ich weiß auch nicht, ob es zu diesem Thema schon einmal einen Thread gegeben hat. Aber zur Sache:

Demnächst habe ich Geburtstag und meine Mutter wollte mir einen Mundart-Band auf Ruhrdeutsch schenken ("Voll auffe Omme"). Diesen hat sie über Amazon bestellt und er ist heute angekommen. Nun hat sie mich aber vorhin angerufen und mir vorab davon verraten, weil sie verunsichert ist. Es steht nämlich "Voll auffe omme" auf dem Einband, doch sobald man das Buch aufschlägt, finden man "Es Brojeggd" vor, die wienerische Version von "Die Trabantenstadt". Offenbar ist also bei der Buchbindung etwas schiefgegangen.

Nun stellt sich uns folgende Frage: Sollen wir versuchen, den Band umzutauschen oder handelt es sich hierbei um etwas ganz Besonderes, vielleicht sogar mit Sammlerwert?

Vielen Dank für alle sachdienlichen Hinweise :D

Beste Grüße
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 576
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Unabhängig davon, ob man damit irgendwann mal einen finanziellen Gewinn realisieren kann - allein deshalb, weil das Ding so kurios ist, behielte ich es. Zumal sich der finanzielle Aufwand für die Beschaffung eines "normalen" Ersatzexemplars doch sehr in Grenzen hält.
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 387
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Christian »

Wenn du "voll auffe Omme" lesen willst, tauschst du das Buch um.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4532
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Christian hat geschrieben: 16. März 2023 21:12 Wenn du "voll auffe Omme" lesen willst, tauschst du das Buch um.
:cervisia:

Wat willste mit dat Schisselameng, ey...
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1842
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
ich würde das Buch auf jeden Fall auch behalten, unabhängig vom eventuellen Sammlerwert,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7139
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich würde die Ausgabe auch behalten. Macht keinen Dreck und du hast eine Kuriosität zu Hause. Einen besonderen Wert wird sie vermutlich nicht so schnell erreichen. Du kannst sie natürlich auch einem Sammler hier vermachen, sofern Interesse besteht (nicht mir). Eine neue Ausgabe kostet ja nicht die Welt.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4532
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

o tempora o mores...

Wo soll das noch hinführen, wenn Produktionsfehler dazu führen, dass die fehlerhaften Produkte für manche offenbar erstrebenswerter sind und einen höheren Wert besitzen als die fehlerfreien?

Fangen dann Hersteller irgendwann an, absichtlich den Ausschuss, statt ihn einzustampfen, einfach auf den Markt zu werfen, um daran dann auch noch doppelt zu verdienen?
Und wann kippt es in die Richtung, dass absichtlich solcher Mist produziert wird, weil es sich lohnt?
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1842
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
das ist völlig normal in Sammlerkreisen, dass Fehldrucke etwas Besonderes sind und einige Leute diese Sachen suchen. Ob das jetzt bei Briefmarken, Münzen oder hier bei einem Comic der Fall ist. ist dann egal. Ich persönlich würde auch nicht hingehen und viel Geld dafür bezahlen, aber wenn ich so ein Heft bekäme, würde ich es schon behalten. Man muss deshalb ja nicht gleich befürchten, dass die Fälschungen extra hergestellt werden, sondern davon ausgehen, dass da mal eins durch die Qualitätskontrolle gerutscht ist (wenn es die überhaupt noch gibt),
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4532
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Maulaf hat geschrieben: 17. März 2023 17:39...dass da mal eins durch die Qualitätskontrolle gerutscht ist (wenn es die überhaupt noch gibt)
Ja, wenn es sowas wie Qualitätskontrolle überhaupt noch gibt.
Da die Bände heutzutage kaum in Handarbeit liebevoll einzeln gebunden werden, wird es wohl eher kein Einzelfall sein, sondern eine ganze (Teil-)Charge betreffen... und wenn die fehlerhaften keiner reklamiert, fällt das noch nicht mal auf, so dass zumindest mal die Lagerbestände überprüft und der Handel informiert werden könnten.

Gerade, wenn man sowas verschenkt (und besonders die Mundartbände sind ja äusserst beliebt als Geschenk), ist das doch für beide Seiten des Geschenks extrem ärgerlich.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2217
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Vielen Dank für Eure Stellungnahmen :cervisia: Dann werde ich mal nach Erhalt des Bandes schauen, inwieweit sich mir das Wienerische beim Lesen erschließt und ob ich vielleicht sogar Gefallen daran finde :D Gerne kann ich zu gegebener Zeit berichten ;-)
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7139
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 17. März 2023 14:55 Wo soll das noch hinführen, wenn Produktionsfehler dazu führen, dass die fehlerhaften Produkte für manche offenbar erstrebenswerter sind und einen höheren Wert besitzen als die fehlerfreien?
Besonderes erfährt schon immer größere Aufmerksamkeit. Nicht nötig, gleich den Untergang des Abendlandes zu vermuten oder in der Ausnahme der Regel jeweils eine Vollkatastrophe zu sehen. Bei Asterix-Lesern vermutete ich durch die Altersweisheit eine besondere Gelassenheit anstatt Neophobie.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4532
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Solange Neues nicht in der Verherrlichung von Fehlern/Irrwegen gipfelt, bin ich Neuem gegenüber meisst aufgeschlossen.

Dass ich zB kein Smartphone besitze hat in erster Linie damit zu tun, dass ich es nicht wirklich brauche und mir der Preis für das wenige, wofür ich es nutzen würde, einfach zu hoch ist. Insbesondere, dass man es, um es wirklich umfassend nutzen zu können, auch noch alle paar Jahre gegen ein neues Modell austauschen muss, weil alle paar Monate ein neues OS herauskommt und die alten Geräte schnell inkompatibel werden (ein tablet, dass ich mal erworben hatte, war schon mit dem nächsten OS sechs Monate später nicht mehr kompatibel und somit fuktionierten auch nach schon einem jahr viele APPs nicht mehr darauf).
Habe genug Lehrgeld bei meinen irgendwann fast Legion gewordenen Computern gelassen und bin nicht nur aus ökonomischen, sondern auch ökologischen Gründen nicht mehr bereit, jeden neuen Scheiss mitzumachen.

Und sich dem allumfassenden Gendern zu verweigern hat man zumindest mit denen, die über die Verwendung der deutschen Sprache amtlich zu befinden haben, gemein. Es ist eben auch nicht alles neue auch gut und richtig.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7139
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte um Hilfe zu Mundart-Band: Außen Ruhrdeutsch, innen Wienerisch

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Wir verlassen jetzt den bekannten Raum und sind off topic.

@Terraix, spricht etwas dagegen, den Thread zu schließen?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de