Asterix und die Wikinger

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7774
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Titelfrage "Asterix und die Wikinger"

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

und bereits im Jahr 2007, also nur 1 Jahr nach der Kino-Premiere des neuen Zeichentrickfilms, soll dieser bereits im deutschen Free TV zu sehen sein. Das gab es noch nie bei einem Asterix-Film!

Da lohnt es sich ja schon fast nicht mehr, überhaupt noch dafür ins Kino zu gehen - was ich aber freilich dennoch tun werde.

Quelle dieser Information ist der von mir gestern in einem anderen Thread bereits erwähnte, in der Comixene 90 genannte und zitierte Informationsfolder der "RTL Enterprises GmbH", den ich heute im Internet als PDF zum Download gefunden habe. Schaut hier:
http://www.rtl-enterprises.de/dokumente ... ERMANY.pdf

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7774
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Titelfrage "Asterix und die Wikinger"

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

als ich gerade die heutigen eBay-Neueinstellungen bzgl. Asterix durchgesehen habe, bin auf etwas Erstaunliches gestoßen: In einer Auktion wird in den USA ein Poster verkauft, das die Weltpremiere des neuen Asterix-Zeichtrickfilms für den 4.11. ankündigt. Gemeint dürfte wohl der 4.11. diesen Jahres sein, da dort ausdrücklich "Pre-sold in over 50 countries" steht. Seht selbst:
http://cgi.ebay.de/ASTERIX-AND-THE-VIKI ... dZViewItem

Es scheint also so, als ob der neue Asterix-Film zumindest in den USA bereits Premiere hatte. Ich habe gerade mal im englischen Bereich angefragt, ob jemand darüber Genaueres weiß. Aber angesichts der Tatsache, daß der Film eigentlich erst im April nächsten Jahres Weltpremiere haben sollte, ist das schon komisch.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Lupus
AsterIX Village Elder
Beiträge: 495
Registriert: 12. Juni 2002 13:40
Wohnort: München

Re: Titelfrage "Asterix und die Wikinger"

Beitrag: #Beitrag Lupus »

Hallo,

es ist kein Poster, sondern eine Zeitschrift, die anscheinend "Variety" heißt und am 2. 11. erschien.

Die "World Premiere" bezieht sich auf "MANN CRITERION", würde ich mal denken. Das Bild wäre für ein Plakat schon sehr seltsam.

Gruß, Wolf
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1711
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Titelfrage "Asterix und die Wikinger"

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
genaueres werde ich euch sagen können, wenn das Heft bzw. Poster hier angekommen ist,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Titelfrage "Asterix und die Wikinger"

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

zum Film kann ich übrigens sagen, dass er inzwischen fertig gedreht ist und intern schon auf dem American Film Market in Los Angeles, einer Testplattform wie sich europäische Filme in den USA verkaufen, vor geladenem Publikum gezeigt wurde.

Er soll sich stark am Band 9 "Asterix und die Normannen orientieren und sei auf dem AFM sehr gut angekommen. Ein deutsches Filmplakat wird sicherlich noch etwas auf sich warten lassen, ich bin in Kontakt mit dem deutschen Vertrieb und bekomme hoffentlich Informationen, die ich veröffentlichen darf, so schnell wie möglich um sie hier bekanntgeben zu können.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7774
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Titelfrage "Asterix und die Wikinger"

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Lupus hat geschrieben:Die "World Premiere" bezieht sich auf "MANN CRITERION", würde ich mal denken.
Das "Mann Criterion" ist ein Kinopalast in Los Angeles, also die Ortsangabe zur Weltpremiere  des Films, um die es ausweislich des Auktionstextes auf dem Plakat geht.

@Maulaf: Gratulation zum Erwerb eines schönen Sammelobjektes, auch wenn es ja nicht ganz billig war. Allerdings wirst Du uns wohl auch nicht so viel mehr sagen können, wenn Du es hast, da es in der Auktionsbeschreibung ja schon ganz gut lesbar ist und weitere Informationen aus dem Poster heraus kaum zu erwarten stehen.

Gruß
Erik

Nachtrag: Während Marco seinen Beitrag gepostet hat, hatte ich gerade an diesem hier geschrieben, ihn also noch nicht gesehen. Das erklärt aber natürlich einiges. Gemeint ist auf dem Plakat also die Weltpremiere vor den geladenen Gästen in LA.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7774
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Titelfrage "Asterix und die Wikinger"

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

wie vielleicht einige von Euch schon gelesen haben, wurde heute im Comicforum das Ehapa Comic-Programm für April bis September 2006 veröffentlicht. Dies ist die Zeitspanne, in die ja bekanntlich auch das Erscheinen des 8. Asterix-Zeichentrickfilmes fällt. Leider findet sich aber in der Ankündigungsliste - außer einem Gesamtausgaben- und einem Mundart-Band - kein weiterer Asterix-Titel. Das klingt nicht so gut für die im (oben zitierten) RTL-Folder angekündigten "Verschiedenen Varianten" von "Asterix und die Wikinger", die es im Buchhandel ab 2006 geben sollte. Ganz nebenbei (da hier eigentlich off-topic) sei erwähnt, daß auch die in besagtem Folder für Mitte 2006 genannten "Alben im neuen Format" nicht in der Liste auftauchen.

Nun mag man berechtigterweise einwenden, daß Ehapa weder etwas mit RTL-Enterprises noch mit dem neuen Zeichentrickfilm zu tun hat. Jedoch ist auch richtig, daß alle bisher erschienen Filmbände (von "Asterix erobert Rom" bis "Asterix und Obelix gegen Cäsar") im Ehapa-Verlag erschienen sind und Ehapa die Asterix-Rechte für Druckerzeugnisse kaum abgegeben haben wird. Auch könnte man sagen, daß diese Bände keine Comics im eigentlichen Sinne sind. Jedoch beziehen sie sich auf eine Comic-Serie, so daß es schon komisch wäre, wenn sie - obwohl geplant - nicht in der Liste auftauchten. Für die angeblichen neuen Versionen der Alben greift dieser Einwand hingegen von vornherein nicht.

Insofern scheinen mir die Sterne momentan eher schlecht für einen Filmband zu den "Wikingern" u.ä. zu stehen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

das erste (französische) Ankündigungsplakat möchte ich euch nicht vorenthalten:

Bild

Viel größer kann man sich das Plakat hier ansehen:
http://www.comedix.de/medien/filme/img/wikinger_2.jpg

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Ortwin

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Ortwin »

Wow, das sieht ja mal nicht schlecht aus... ;D
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Das sage ich auch !! Macht Lust auf Meer(mehr).... und Strand und....:)
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

die erste Seite eines (schweizer) Distributors ist online. Neue Informationen gibt es nicht, ich hege die Hoffnung, dass die Seite bis zum Filmstart besser gepflegt werden wird als die französische Asterix-Seite.

http://www.asterix-film.ch/

Die deutsche URL verweist übrigens auf den deutschen Verleiher - dort ist noch nichts zu sehen. Achja, derzeit findet übrigens gerade das Casting für die Synchronisation statt. Zu verkündende Sprechernamen gibt es noch keine.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7774
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

viel gibt es dort ja wirklich (noch) nicht zu sehen. Trotzdem ist es ein interessanter Link. So finde ich es schon verwunderlich, daß die Schweizer ihre Dialektfassung noch vor uns Hochdeutschen - nämlich schon ab 20.4. statt ab 11.5. - zu sehen bekommen.

Ansonsten findet sich dort immerhin ein Teil des ofiziellen Trailers zum Film in Schwytzerdütsch. Wenn auch leider der interessanteste Teil mit Maulaf und Vikea herausgeschnitten wurde, klingt es ganz lustig. Wer sich das ansehen will, kan das auf der von Marco verlinkten Seite tun (was bei mir leider nur mit dem IE klappte), oder sich die schweizer Version hier herunterladen:
http://www.asterix-film.ch/trailer/aste ... railer.mpg

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Ich bin mal sehr gespannt wer diesmal Obelix in Deutsch spricht hoffe nicht wieder O.Fischer!Ob Idefix  mit seinem Kindern dabei sein wird?
Wir werden sehen...
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Magnix

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Magnix »

Ob Idefix mit seinen Kindern da ist...
Idefix bekam seine Kinder in Band 31. Also müssten die eigentlich in Band 33 da sein, oder?
[hr]
Das Filmplakat ist nicht schlecht, nur finde ich es komisch wie viele Wikinger abgebildet sind.

Grüße
Magnix
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7774
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix und die Wikinger

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Magnix hat geschrieben:Das Filmplakat ist nicht schlecht, nur finde ich es komisch wie viele Wikinger abgebildet sind.
Ich finde das Filmplakat auch nicht schlecht. Daß so viele Wikinger abgebildet sind, macht ja nun gerade den Witz aus, ganz im Sinne von Babas Ausspruch in Briten kann man hier eben im wahrsten Sinne des Wortes sagen: "Das Mee' ist nu' so bedeckt von No'mannen!" ;)

Allerdings sieht auch Obelix angesichts der vielen Normannen zwar kampfbereit, aber wenig erfreut aus. Ich hoffe, dies deutet nicht darauf hin, daß im Film der Humor der bloßen Hau-Drauf-Action weichen mußte...

Gruß
Erik

Nachtrag: Ach ja, Thunders Hoffnung bzgl. des deutschen Sprecher von Obelix kann ich mich nur anschließen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)