Quizfrage MCDLXXVIII

Quizfragen von Mitgliedern des Asterix-Forums.

Moderator: Terraix

asdert
AsterIX Established Villager
Beiträge: 142
Registriert: 29. Oktober 2023 13:40

Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag asdert »

Um Förmelei zu verhindern, sage ich gleich, um welche Szene es sich handelt: "Die Odysee", Seite 11 (Planches 7A und 7B). Die Seite beginnt damit, das Asterix Miraculix an den Strand folgt und endet mit einem Blick auf das nächtliche Dorf.

Die Frage ist: Welcher logische Fehler ist Uderzo auf dieser Seite unterlaufen?

(Gut möglich, dass Uderzo diesen Fehler bewusst gemacht hat)
asdert
AsterIX Established Villager
Beiträge: 142
Registriert: 29. Oktober 2023 13:40

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag asdert »

Nebenbemerkung: Das wichtigste bei Asterix sind die Geschichten: Texte und Bilder. Hin und wieder kommt es zu kleinen Inkonsistenzen: Asterix schält Kartoffeln, der Bus in Londinum fährt auf der rechten Straßenseite, Kannen verschwinden, Amphörchen tauchen auf, Geburtstage fallen zusammen oder nicht, Chronologien geraten durcheinander und so weiter. Teilweise haben die Autoren das wohl bewusst in Kauf genommen, um die Dramaturgie und die Bildkomposition zu verbessern. Teilweise sind es wohl auch echte Nachlässigkeiten von echten Menschen, die unbemerkt ihren Weg in gedruckte Geschichten gefunden haben. Hier im Forum gibt es genügend Verrückte, denen das auffällt und die das dokumentieren. Kein hämisches Lachen meinerseits, keine überhebliche Schuldzuweisung, eher ein lächelndes "Aha". Das wichtigste bei Asterix sind die Geschichten. Und der Spaß.
Benutzeravatar
Arnd
AsterIX Village Elder
Beiträge: 495
Registriert: 3. September 2019 20:09

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag Arnd »

Das ist wohl das Schicksal von Werken, bei denen zur Zeit der Entstehung nicht absehbar war, wieviel Aufmerksamkeit ihnen über Jahrzehnte hinweg gewidmet werden würde.
Man denke an den Stormtrooper, der sich beim Eindringen in den Kontrollraum den Helm anstößt, oder an die Stelle, wo der Keyboard-Ton am Ende von The Great Gig in the Sky am Ende kurz leicht ansteigt.
Si vis pacem, evita bellum.
jouhmään
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 240
Registriert: 31. Oktober 2017 20:43

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag jouhmään »

Hallo zusammen,

ich vermute mal es geht um Folgendes:

Bei Vollmond sind Sonne und Mond in Opposition zueinander, also von der Erde aus gesehen in entgegengesetzten Richtungen. Die der Erde zugewandte Seite des Mondes wird dann vollständig von der Sonne beleuchtet und scheint hell.

https://c.tadst.com/gfx/600x337/phases- ... n-de.png?1

Also kann die Sonne nicht in der Richtung untergehen, in der ein bißchen später der Vollmond auftaucht.

Das habe ich, wie wahrscheinlich fast alle, beim Lesen übersehen.

Beste Grüße und Euch allen einen gutes neues Jahr!

Jouhmään
asdert
AsterIX Established Villager
Beiträge: 142
Registriert: 29. Oktober 2023 13:40

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag asdert »

Ja, stimmt! Genau das habe ich gemeint. Sonnenuntergang und Mondaufgang können nicht in der gleichen Richtung beobachtet werden.

Die Sonne geht morgens im Osten auf und abends im Westen unter.
Der Vollmond geht abends im Osten auf und morgens im Westen unter.

Kann es sein, dass im fünften Bild nicht der abendliche Mondaufgang, sondern der morgendliche Monduntergang zu sehen ist? Nein, denn im letzten Bild steht der Mond höher am Himmel und es heißt "Inzwischen jedoch ist nur die Nacht über das kleine Dorf hereingebrochen". Es sollen Sonnenuntergang und Mondaufgang sein.

jouhmään, du bist dran!
asdert
AsterIX Established Villager
Beiträge: 142
Registriert: 29. Oktober 2023 13:40

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag asdert »

Ja, ich weiß, es gehört zum Comic-Handwerk, dass nachts ein Mond am Himmel zu stehen hat. Das ist entweder ein Vollmond oder eine schmale Sichel (und die meist als abnehmender Mond, so wie er kurz vor Sonnenaufgang zu sehen ist). Einen Dreiviertelmond gibt es im Comic kaum, ebensowenig wie einen Mond am Taghimmel, das würde den Leser nur ablenken.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4442
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Die Odyssee ist ja im Original 1981 erschienen - da war der Vollmond vielleicht lieber permanent im Westen :comedix:
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7093
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich hatte mir über den Vollmond als Zeitmesser auch schon mal im Zusammenhang mit dem Themenbereich der Zeitliste Gedanken gemacht. Sehr schön finde ich das Fragezeichen im Vollmond in frühen Auflagen von Asterix der Gallier (Bild siehe ebendort).
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
jouhmään
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 240
Registriert: 31. Oktober 2017 20:43

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag jouhmään »

asdert hat geschrieben: 4. Januar 2024 17:30 Ja, stimmt! Genau das habe ich gemeint. Sonnenuntergang und Mondaufgang können nicht in der gleichen Richtung beobachtet werden.
Der Mond in Bild 5 kann ein Mondaufgang sein aber auch ein Monduntergang, der wegen der jetzt abwesenden Sonne sichtbar geworden ist. Dann wären Mond und Sonne in der gleichen Richtung möglich, aber eben nicht als VOLLmond.

In einem Online-Nachthimmelssimulator vom Sonnenuntergang des 24. März 2023
https://www.timeanddate.de/astronomie/nachthimmel/
kann man das beispielsweise sehen.


Ok, ich gehe mal in mich auf der Suche nach einer neuen Frage.
jouhmään
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 240
Registriert: 31. Oktober 2017 20:43

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag jouhmään »

Sorry, ich muss das Datum nochmal neu ermitteln, da das Ganze nicht in meiner Heimatstadt Mannheim stattfindet, sondern in der Bretagne!
jouhmään
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 240
Registriert: 31. Oktober 2017 20:43

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag jouhmään »

So hier ein Beispieldatum für Erquy, ein heisser Kandidat für das gallische Dorf:

19.7.23 gegen 21 Uhr 45

Leider kann man die Simulation nicht bis ins Jahr 50 v. Chr. zurückstellen, um das auch noch in der Asterixepoche zu überprüfen ;-)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 573
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Quizfrage MCDLXXVIII

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Comedix hat geschrieben: 5. Januar 2024 11:20Sehr schön finde ich das Fragezeichen im Vollmond in frühen Auflagen von Asterix der Gallier (Bild siehe ebendort).
Ach. Das dürfte damit zu tun haben, dass die Kolorierung früher sehr viel heller war, und es so gar nicht mehr nach Nacht aussieht. Der Mond wurde wieder zum Mond (und nicht zur Gedankenblase), als der Himmel wieder originalgetreu sehr viel dunkler wurde, also 2002. In MV ist es noch richtig (dunkler Himmel, kein Fragezeichen).

Übrigens gibt es dort auch eine (bisher noch nicht erfasste) Textänderung: Statt heute "Schaun wir da mal nach..." stand dort früher "Vielleicht dort im Zelt?" Heute näher am Original: "Voyons par là..." also "Schauen wir da (nach)..."