Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3155
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 29. März 2020 12:54 In diesem Unternehmen geht es um sehr, sehr, sehr viel Geld.
Das ist die Kehrseite des Erfolges von Asterix.
Wäre Uderzo ehrlich mit sich und den Fans gewesen, hätte er die Reihe mit dem Tode seines Szenaristen, spätestens aber nach zwei oder drei eigenen Alben, die gezeigt hatten, dass das Niveau nicht zu halten war, einstellen müssen.

Jetzt das Ende der Reihe mit seinem Tod zu verfügen, um die Reputation "zu retten", zeigt die Einstellung vieler alter erfolgreicher Menschen, die glauben, sie seien unverzichtbar und niemand könne sie ersetzen.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 118
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag JOSO »

Ich in mit den Heften von Asterix aufgewachsen, und es hat mich sehr traurig gemacht, als ich von seinem Tod erfuhr.
Möge er in Frieden ruhen, seinen Hinterbliebenen wünsche ich viel Kraft, Mut und Stärke für die Zukunft.
Jörg
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1830
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo Iwan, Marco und WeissNix,

danke für Eure Rückmeldungen!
Comedix hat geschrieben: 29. März 2020 12:54
Terraix hat geschrieben: 29. März 2020 11:59Die Frage ist, würde sie so etwas leichtfertig behaupten, wenn sie es nicht genau wüsste?
Ja, das würde sie. In diesem Unternehmen geht es um sehr, sehr, sehr viel Geld. Und Macht. Und Einfluss. Manchmal forciert man in diesen Kreisen Meldungen, damit sie einem bestimmten Zweck dienen.
Hhm, wenn das so ist, wissen wir also doch noch nichts Definitives. Da heißt es wohl abwarten und die Augen offenhalten.

Btw: Ruthe gedenkt ebenfalls Uderzo: https://www.youtube.com/watch?v=6axbPpFYK7s
Freund großzügiger Meerschweinchen
Singidunum

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Singidunum »

Da die Erben den Kannon und die Timeline anpassen dürften wäre ich als Notlösung dafür dass "Der Papyrus des Cäsar" und "Die Tochter des Vercingetorix" (Leider nach den beiden letzten Uderzo Bänden der für mich Schlechteste) die Albumnummern tauschen.
Das Ende von "Papyrus" mit dem wundervollen Postskriptum am Ende ist der perfekte Abschluss wenns denn nun nicht mehr weitergehen sollte (Ausser ich habe einen Verweis auf Papyrus in dem bisher letzten Band übersehen).
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1677
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
in Frankreich ist ein kostenloses Spielemagazin zum download erschienen, in dem auch eine Hommage an Uderzo enthalten ist:
https://www.lejdd.fr/Culture/asterix-pu ... xtor=cs1-4
Viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Gregor,

ich finde auf der von Dir verlinkten Seite keinen Download-Link für das Spielemagazin. Wo versteckt sich der denn?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1677
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hallo Erik,
heute morgen hat der link noch funktioniert, ich habe jetzt gerade aber auch noch eine weitere Möglichkeit gefunden:
https://www.hachette.fr/actualites/irre ... al-gratuit
Viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Maulaf hat geschrieben: 2. April 2020 19:28ich habe jetzt gerade aber auch noch eine weitere Möglichkeit gefunden:
https://www.hachette.fr/actualites/irre ... al-gratuit
ah, dort funktioniert es. Danke für den Link. :-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Sysadmix
AsterIX Village Child
Beiträge: 25
Registriert: 14. März 2019 22:05

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Sysadmix »

:steinschlag:
jouhmään
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 193
Registriert: 31. Oktober 2017 20:43

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag jouhmään »

Hallöle,

bin gerade im Internet auf folgenden 70 Seiten langen interessanten Nachruf auf Uderzo gestossen:

https://www.comicoskop.com/nachruf-aste ... o-ist-tot/

Beste Grüße

Jouhmään
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3155
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nur 70 Seiten, wo er doch 92 geworden ist?
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1830
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Nun ist es schon ein Jahr her, dass Uderzo von uns gegangen ist ...
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Um es genau zu sagen , am 24. März 2020 :cry:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1830
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Genau und heute ist wieder der 24. März. Unglaublich, wie die Zeit vergeht :cry:
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3155
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Terraix hat geschrieben: 24. März 2021 11:53 Unglaublich, wie die Zeit vergeht :cry:
Trotz Lockdown; das ist erstaunlich, ist es nicht?
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)