Asterix Max!

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 705
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Jäger oder Sammler?

Die Geschichte von Gregor erinnere ich mich.
Ich erinnere mich auch, dass ich damals in dem Sinne reagierte, dass Sammeln für jeden etwas anderes bedeutet (bedeuten kann.)

Für mich ist das Sammeln sowohl die 'Jagd' als auch das endliche Finden des gesuchten Objekts
(Ich finde es viel schöner der Asterix Max in Koblenz zu finden, als das ich das Buch über Internet / ein Abo oder ähnliches bekomme.)

Aber sehr schön ist auch immer das Finden von ein Objekt, von denen ich nicht wussten, dass sie existieren, oder noch besser, dass (fast) niemand wusste, dass sie existierte
( https://www.comedix.de/pinboard/viewtop ... =11&t=8354 )

Und gelegentlich gibt es auch Serien, dann musst ich auch halt lange sammeln, bis ich sie allen (Deutsch und Französische MC Donalds ) zusammen (also Komplett) hat. Und auch das macht Spaß.
McDonalds_001.jpg
Und später – ein anderes Teil des sammeln kann man die Objekten – wie Erik sagt – nutzen, also lesen oder darüber schreiben usw.

Mit freundlichem Gruß,
Henk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 705
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Und das Buch des Jäger hab ich einfach (und es gab auch kein andere möglichkeit) im Internet gekauft

https://www.comedix.de/medien/lit/obeli ... chkeit.php

Mit freundlichem Gruss,
Henk
Brando1988
AsterIX Established Villager
Beiträge: 135
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Interessanter Aspekt. Das wäre dann auch noch der Forscher als dritte Kategorie, neben dem Sammler und dem Jäger.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7587
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

in der gerade versandten Neujahrs-Newsletter-Ausgabe des Egmont-Shop wird ein Band Asterix Max Nr. 01/2022 angekündigt:
Asterix Max 01_2022.jpg
Wenn ich allerdings dem Link aus der E-Mail folge, dann lande ich nur auf einer Fehlermeldungsseite des Egmont-Shops. Auch über Google konnte ich zu dieser Ausgabe bislang nichts in Erfahrung bringen. Wann wird sie erscheinen, was wird sie beinhalten? Ist vielleicht auch eine der Idefix-Kurzgeschichten auf Deutsch darin? Das würde sich ja anbieten, wo der erste der Kurzgeschichten-Bände im März erscheinen soll. Und es wäre reizvoll, weil das Asterix Max ein größeres Format hat als es die Kurzgeschichten-Bände haben werden.

Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7587
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

heute habe ich das neue Asterix Max 1/22 am Bahnhofsbuchladen gefunden. Es ist tatsächlich eine Idefix-Kurzgeschichte ("Die Hicks-Epidemie") drin, was wie gesagt wegen des größeren Formats zu begrüßen ist.

Was ich allerdings sehr unschön finde, ist, dass der Übersetzer des Idefix-Comics nirgends genannt wird. Auf der Titelseite sind nur die französischen Autoren genannt, hinten im Impressum des Gesamtbandes, sind die Übersetzer aller Asterix- und Nicht-Asterix-Bände, jedoch nicht des Idefix-Abenteuers bezeichnet.

Ich vermute natürlich, dass es Klaus Jöken ist. Allerdings haben mich an der Übersetzung zwei Stellen nicht überzeugt: Zum einen heißt der alte Täuberich im Comictext Astmatix, während er sonst - so meine ich - doch stets als Asmatix vorgestellt wurde (vgl auch: https://www.comedix.de/medien/lit/idefi ... gsamen.php). Zum anderen wird die lateinische Wendung "Vade retro" mit "Zurück!" und nicht wie bei Asterix mit "Weiche zurück!" (vgl. https://www.comedix.de/lexikon/db/vade_retro.php) übersetzt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2851
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 2. Januar 2022 18:02 Was ich allerdings sehr unschön finde, ist, dass der Übersetzer des Idefix-Comics nirgends genannt wird. Auf der Titelseite sind nur die französischen Autoren genannt, hinten im Impressum des Gesamtbandes, sind die Übersetzer aller Asterix- und Nicht-Asterix-Bände, jedoch nicht des Idefix-Abenteuers bezeichnet.
Google Translate vielleicht?
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6267
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben: 2. Januar 2022 18:02 heute habe ich das neue Asterix Max 1/22 am Bahnhofsbuchladen gefunden. Es ist tatsächlich eine Idefix-Kurzgeschichte ("Die Hicks-Epidemie") drin, was wie gesagt wegen des größeren Formats zu begrüßen ist.
Kannst du noch etwas zum Inhalt sagen? Ist die Ausgabe ähnlich wie die beiden bisherigen Ausgaben? Auch von der Seitenanzahl?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7587
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben: 3. Januar 2022 09:56Kannst du noch etwas zum Inhalt sagen? Ist die Ausgabe ähnlich wie die beiden bisherigen Ausgaben? Auch von der Seitenanzahl?
die Art des Inhalts entspricht den bisherigen Ausgaben, also Kurzgeschichten, Extrakte aus den Asterix-Alben und anderen Comics von Uderzo/Goscinny, Spiele, Rätsel, Rezepte und ein paar Wissensseiten (z.B. über Island und Tiere in den Polargebieten). Die Seitenzahl liegt bei 196, wenn man bis zum Backcover zählt (was man sollte, da das Frontcover auch mitgezählt wird).

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7587
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Batavirix hat geschrieben: 28. Juli 2021 23:29Übrigens gleichzeitig Comics Info 91 – Thema Cleopatra - mitgenommen.
(Wie man bei dieser Thema erwarten kann; auch dort gibt es Asterix)
endlich ist es mir gelungen, ein kleines Konvolut Comics Info zu erstehen, in dem diese Ausgabe enthalten ist. Tatsächlich ist etwas zu Asterix drin, aber in dem Zusammenhang mit dem Titelthema Kleopatra habe ich dazu nichts in der Ausgabe gefunden. Vielmehr wird Asterix im Rahmen eines Artikels "Neusprech und Negerküsse" erwähnt, der sich kritisch mit Bemühungen um politische Korrektheit auseinandersetzt. In diesem Rahmen werden Bestrebungen des neuen US-Herausgebers von Asterix erwähnt, die Zeichnungen der Numiden-Darstellungen in Form und Farbgebung der Lippen zu ändern. - Dieser Artikel hätte eigentlich ganz gut zu dem vor einiger Zeit breit in diesem Forum dieskutierten Rassismus-Thema gepasst.

Rein zufällig hat mir der Verkäufer unangekündigt übrigens das DIN A5-Heft "Comics & Mehr" Nummer 99 - Winter 21 -, welches auch ein Gratis-Werbemagazin ist, beigelegt. Dieses hat ein Asterix-Cover, was für Sammler interessant sein mag.

Das alles aber nur nebenbei, weil das Comics Info 91 hier schon erwähnt worden war. Eigentlich ist das alles hier natürlich off-topic.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 790
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Auf dieser Seite:
https://www.comedix.de/medien/lit/aster ... agazin.php
...sind die taggenauen Erscheinungsdaten der ersten beiden Max!-Ausgaben genannt. Bie der dritten Ausgabe heist es nur 'Anfang Januar 2021'. Laut diesem Ehapa-pdf: https://www.egmont-mediasolutions.de/as ... n_2022.pdf
war es der 4.1.2022, falls Du das noch konkretisieren möchtest, comedix!
Außerdem irritiert mich: Die oben verlinkte comedix-Seite wird in der Suche der Site mit den Stichworten 'Asterix Max' nicht gefunden. Auch nicht bei Kleinschreibung beider Begriffe, auch nicht, wenn man das '!' noch hinzufügt und auch egal, ob man 'Teil eines Wortes' oder 'ganzes Wort' auswählt. Vielleicht guckst Du da auch nochmal, woran das liegt!?!
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6267
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Nullnullsix hat geschrieben: 6. Januar 2022 21:05 war es der 4.1.2022, falls Du das noch konkretisieren möchtest, comedix!
Außerdem irritiert mich: Die oben verlinkte comedix-Seite wird in der Suche der Site mit den Stichworten 'Asterix Max' nicht gefunden.
Danke, das Datum ist jetzt im Text enthalten und die Seite ist jetzt über die Suche auch zu finden.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 790
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Max!

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Bitte. Immer gerne.

Auch Dir bei der Gelegenheit ein herzliches Danke für Deinen unermüdlichen Einsatz beim Betrieb der Comedix-Site.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!